Neues vom Federvieh

    • Neues vom Federvieh

      Zwar keine Webcam auf ein Seeadlernest, aber dafür in einen Falkenhorst im Turm der Landshuter Stiftsbasilika St.Martin (immerhin der höchste Backsteinkirchturm der Welt):

      Der Nachwuchs besteht aus 4 Jungtieren. Geschlüpft: 2 am 9.April, 1 am 10.April und das letzte am 11.April:

      Webcams
      Gruß Jobo,

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
      - Alexander von Humboldt -

      (Links zu meinen Reiseberichten finden sich im Profil/über mich)

    • Leider scheinen es nicht alle zu schaffen. Am 20.4. hat die Mutter ein totes Küken aus dem Nest gebracht und nun scheint ein weiteres dort zu liegen. :(
      Gruß Jobo,

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
      - Alexander von Humboldt -

      (Links zu meinen Reiseberichten finden sich im Profil/über mich)

    • Inzwischen bestätigt das Bruttagebuch auch den Tod eines weiteren Jungtieres am Samstag. Somit sind es wirklich nur noch zwei, die allerdings sehen wirklich gut aus und werden hoffentlich durchkommen.
      Gruß Jobo,

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
      - Alexander von Humboldt -

      (Links zu meinen Reiseberichten finden sich im Profil/über mich)

    • Jetzt ist es bald wieder soweit und die Wanderfalken werden wieder in den Turm der Stiftsbasilika St.Martin in Landshut einziehen und dort brüten. Voraussichtlich Ende Januar, Anfang Februar. Die ersten kleinen Falken werden dann wohl im März/April schlüpfen.
      Im letzten Jahr kamen ja leider nur zwei der vier Kleinen durch.

      Hier eine Zusammenfassung des letztjährigen Brutgeschehens:

      Gruß Jobo,

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
      - Alexander von Humboldt -

      (Links zu meinen Reiseberichten finden sich im Profil/über mich)

    • Inzwischen ist das erste Ei bereits gelegt (am 7.März). Bin gespannt ob es noch mehr werden. ;)
      Gruß Jobo,

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
      - Alexander von Humboldt -

      (Links zu meinen Reiseberichten finden sich im Profil/über mich)

    • Gerade hat das Männchen an das Weibchen (oder umgekehrt) übergeben zum Brüten. Dabei wird sich lautstark verständigt. :D
      Gruß Jobo,

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
      - Alexander von Humboldt -

      (Links zu meinen Reiseberichten finden sich im Profil/über mich)

    • Wenn man die Brutzeit von etwa 28-38 Tagen berücksichtigt, sollte der kleine Falke noch diese oder nächste Woche aus seinem Ei kriechen. ;)
      Gruß Jobo,

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
      - Alexander von Humboldt -

      (Links zu meinen Reiseberichten finden sich im Profil/über mich)

    • Leider ist es diesmal nichts geworden. Vermutlich war das Falken-Weibchen noch zu unerfahren. Dafür spricht schon, dass es nur ein Ei war. Inzwischen liegt das Ei verlassen im Turm und die Falken sind schon seit Tagen nicht mehr dort gewesen (jedenfalls habe ich sie am Samstag das letzte Mal gesehen).
      Die Naturschutzbehörde will jetzt noch ein wenig abwarten und dann das Ei untersuchen, ob es überhaupt befruchtet war.
      Vielleicht läuft es im nächsten Jahr besser. :whistling:

      Immerhin konnte ich hier eben Aktivität beobachten, die veilleicht bald zu Erfolg führt.

      Und in Hamburg gibt es wohl bald auch Nachwuchs.
      Gruß Jobo,

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
      - Alexander von Humboldt -

      (Links zu meinen Reiseberichten finden sich im Profil/über mich)

    • Bei uns haben sich eben über dem Haus die Kraniche unter Riesengeschrei gesammelt. Sie kamen in Formation, sammelten sich dann bei einem Aufwind um Höhe zu gewinnen und reisten dann wieder in geordneter Formation ab. Und schön rückte die nächste Welle an.





      Jan 2009 FM ~ Jan 2010 NL ~ Jan 2011 FRAM (Antarctica) ~ Apr 2011 NN ~ Mrz 2012 LO ~ Jan 2013 LO (Alta) ~ Feb 2014 KH ~
      Jan 2016 LO ~ Feb 2018 LO

      Reiseberichte siehe Profil !


    • Es ist wieder soweit. Die Wanderfalken sind wieder in den Turm der Stiftsbasilika St.Martin in Landshut eingezogen. Mal gespannt, ob das mit dem Brüten in diesem Jahr wieder besser funktioniert.
      Gruß Jobo,

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
      - Alexander von Humboldt -

      (Links zu meinen Reiseberichten finden sich im Profil/über mich)

    • Es scheint wieder ein Wanderfalkenpaar in den Turm der Landshuter Stiftsbasikika St. Martin eingezogen zu sein. Zumindest ist auf der Live-Cam ein schlafender Vogel zu sehen.
      Im letzten Jahr hat es ja leider nicht geklappt mit dem Brüten, vielleicht wird es in diesem Jahr besser. :thumbup:
      Gruß Jobo,

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
      - Alexander von Humboldt -

      (Links zu meinen Reiseberichten finden sich im Profil/über mich)