die Suche nach dem Eistroll 12.-23. März 2016

    • B-K-B
    • .... Trondheim haben wir bissl früher ereicht als lt. Infoblatt beschrieben, da wir Freunde treffen wollen die hier leben sind wir ohne Frühstück von Bord. Mit den Freunden haben wir lecker gefrühstückt in einem winzigen Cafe auf der nodre bakklandet -das alte Viertel und natürlich sind wir über die Bybrua gelaufen. Da wir den Nidarosdom kennen, sind wir dieses Mal zu Kristiansten Festning hoch gelaufen.dort ist ja der Fahrradlift -aktuell abgedeckt und mit einer fetten Schicht Splitt bedeckt. Auch hier hätten wir unsere Spikes gut gebrauchen können, doch die lagen in der Kabine...Gummistiefel hätten an der einen oder anderen Stelle auch gut geholfen. Das war der ultimative Wasserdichtigkeitstest :) meiner Schuhe, ja, bestanden!
      Leider auch hier wenig Schnee, dafür Rinnsal im Eis auf den Straßen und Gehwegen... bis zum Fischmarkt sind wir noch gelaufen und dann zurück über die für uns neue Fußgängerbrücke am Bahnhof.

      ImTrollfjord haben wir erst normale Fahrt aufegommen und dann wurden wir schlagartig langsam. Nach einer weile kam dann die Ansage, dass das Abgasrohr ein Leck hat und standen dann auch still. Es wurde sch ell alles behoben und weiter gin es.

      Ach da fällt mir ein, habt ich auch schonmal am Heck -im Wasser- aufsteigende Ölblasen gesehen, wenn das Schiff am Kai lag? Heut in Trondheim war das so.....es dachte ich Oh Quallen....wie ungewöhnlich, dochdann gab es viele kleine Ölfilme.....


      Vor wenigen Minuten haben wir den Kjeungskær Fyr passiert und auch bei diesem Nieselregen macht er was her ;)


      Zuvor gab es für die die wollten eine Muschelverkostung in der Bar, gerade läuft noch ein kleiner Norwegischkurs....
      LG Meta :gr-kiss:
    • Meta Hognes schrieb:

      ImTrollfjord


      Ich vermute du meinst den Trondheimsfjord. ;) Ich wünsche euch auch so gutes Wetter, wie wir es größenteils die letzten 14 Tage hatten. Ich hatte kurz am Hurtigrutenterminal nach dir Ausschau gehalten, aber wir mussten relativ schnell zum bestellten Taxi.
      Viel Spaß auf der Reise jetzt mit Kran, bei uns hat einfach was gefehlt. :huh:
      Gruß Jobo,

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
      - Alexander von Humboldt -

      (Links zu meinen Reiseberichten im Profil)

    • Guten Morgäähn zusammen......

      ..... Bodø , wir haben den Polarkreis 7.02h überquert und eine Mitreisende Dame hat die naheliegendste Zeit getippt und war völlig aus dem Häuschen.voll nett :)
      meine Freunde und mein Mann haben sich ebenfall bei üblem Wind und Niesel-Nebel-Piesel taufen lassen. Eine Mitreisende und ihr Partner wurden mit einem twei Kellen und einmal einer mega Kelle Eiswasser getauft, ihr könnt euch die Belustigung vorstellen.

      nun halb 1h sind wir in Bodø angekommen und wir haben den Ausflüglern beim MMittagessen den Vortritt gelassen und sind dann später gegangen. Ich habe lange mit mir gekämpft ob ich Bodø-City einen Besuch abstatte.....Nieselregel und ein Wind, dass der Regen fast waagerecht kommt, aber ich habe es getan.ich kenne Bodø schon von früheren Besuchen und daher weiss ich was auf mich zu kommt.

      19h legen wir dann in Stamsund an und der Bus bringt uns zu den LofotrWikingern. Auch den Ausflug kenne ich schon und fand ihn dieses Mal schöner, länger und immernoch sehenswert! In Svolvær wartet dann das Schiff und gleich nach unserer Ankunft legen wir ab. Halb Elf fahren wir in den Raftsund und neben den für uns neuen Punkt Fiskekaker und Trollfjord-drikk, wird dann auch der Eingang vom Trollfjord angeleuchtet....schon schade, dass im Winter das Licht für die Einfahrt fehlt.....

      @Efraim, gestern konnte Morten sie nicht finden, doch heute noch vor dem Frühstück habe ich sie zu mir genommen :) leide bekomme ich die Bilder am Tablett nicht verkleinert im Datenvolumen....daher immer noch keine Bilder von mir :/
      LG Meta :gr-kiss:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Meta Hognes“ ()

    • Ach... Du schreibst nen Reisebericht? Das ist ja cool. Bis eben habe ich da garnicht drauf geachtet. Fein.
      Ich bin mal gespannt was das Wetter weiter macht. Die letzten Tage waren doch sehr nebelig und Regen hat es auch zuviel gegeben. Dafür fänd ich gestern die Fahrt zu den Lofoten mit dem Wolkenspiel grandios. Leider mussten wir früh zum Essen. Für heute Abend ab Trømsø dürfte es sehr stürmisch werden. Genau wie morgen auch... Auf den Porzellangitt habe ich auch keine Lust!
    • Aber wohl hoffentlich nur in den Böen. marinetraffic spricht im Forecast von 30-34 kn, also WS 7-8. Allerdings dürfte sich eine ordentliche Dünung aufgebaut haben, da der Wind schon seit gestern ständig von See kommt. Ihr werdet die See wohl voll von der Seite bekommen.
      Gruß Jobo,

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
      - Alexander von Humboldt -

      (Links zu meinen Reiseberichten im Profil)

    • Hallo Mia, ich habe ein Video von nrk gesehen, wie ihr geschaukelt seid....nehme ich zumind. an. Nein, so heftig brauchen wir das nicht Björn, oder?
      Die kleine Lofoten wird sicherlich gut rollen bei den erwarteten Wellen, wir werden berichten, wenn die Nacht vorbei ist.

      @Efraim, ja alles gut. Werde sie pfleglich behandeln, ehe ich sie bei Morten wieder abgebe. Bezüglich persönliche Übergabe möchte ich mich noch nicht festlegen, ok.....

      ..... Tromsø , heute Nachmittag haben wir 14.30h in Tromsø angelegt und dabei sind wir kurz entschlossen zur Eismeerkathedrale gelaufen. Die Brücke hatten wir schnelle überquert als gedacht. Schön wie alles aussihet im Schnee! Regen hätte mich schon enttäuscht. Dann ging es zurück zur MACK Brauerei und es gab ein leckeres Bier ;) heute finde ich, ist die Zeit gerannt. In gut 1.15h beginnt dass unsere Abendessensitzung mit dem heutigen Arktik buffet.....
      Schön den Magen füllen-wie von allen geraten-dann werden wir den Wellen die Stirn bieten können.

      22.45h beginnen wir heute mit der offenen Seestrecke Lopphavet .Dauer ca 2h, na dann drückt uns weiter die Daumen, dass wir das gut überstehen.

      @Björn, wir werden das Kind schon schaukeln hihihi

      Kapitänswechsel, Tor Amundsen ist von Bord gegangen und Eivind Lande kam dafür.
      LG Meta :gr-kiss:
    • Hallo Meta,
      ich denke, das mit der Weitergabe der Stafette ist so in Ordnung, weil ich auch noch nicht sicher bin, ob ich zum Anlegen zum Hurtigrutenkai komme oder mir das Einlaufen lieber vom Floien oder vom Kafe Kippers an der Georgernes Verft aus ansehe. :thumbup:
      Ihr dürft mir auch gern was von der Schaukelei übrig lassen! Ich hätte nichts gegen ein weiteres Sturmzertifikat. :thumbsup:
      :lofoten2: und ihre Art, die Wellen abzureiten! :dance:
      2016 - Das Jahr der vier :lofoten2: Touren! :D
    • Nein @Meta ich muss auch nicht unbedingt testen wo meine persönliche Grenze liegt. 4 und 5 in den letzten Tagen war relativ harmlos aber die Restwellen der letzten Tage und dann den Sturm noch oben drauf... ich weiß ja nicht. :)

      P.S.: Buffet lohnt sich. Das Rentierragout mit Stampfkartoffeln ist super.