Dezemberfahrplan der HR-Schiffe

    • Dezemberfahrplan der HR-Schiffe

      Hallo,

      im Dezember werden die HR-Schiffe ja immer für vorweihnachtliche Feierlichkeiten genutzt. Zum, einen fahren die Schiffe später in Bergen ab, zum anderen ist in Tromsö diese Inselrundfahrt.

      Mich interessiert jetzt, ab wann diese Feierlichkeiten losgehen (also vom Datum her) und ob die Inselrundfahrten nur auf Route nach bergen stattfinden oder auch schon auf der Hinfahrt.

      Zum anderen würde ich gern wissen, ob diese geänderten Fahrplandaten irgendjemanden schon BEI BUCHUNG bekannt gegeben worden oder ob das grundsätzlich erst geschieht, wenn mann die Reiseunterlagen zugeschickt bekommt (das die Schiffe in Bergen erst 1.00 Uhr ablegen steht bereits im Fahrplan drin) und wie HR mit Beschwerden der Reisenden (auf Grund der stark verkürzten Aufenthaltszeiten bzw. Lärm durch die feiernden in Tromsö X( ) umgeht

      Danke
    • Diese Jahr war - wie auch letztes Jahr - die erste Feierlichkeit in Bergen bereits am 7. Novmeber. Ob es schon bei Buchung bekanntgegeben wir weiss ich nicht, denke aber wenn es bekannt ist ja. Viele buchen mittlerweile aber schon so früh - zum Teil weit über ein Jahr - dass solche Daten zu dieser Zeit wohl noch nicht bekannt sind.

      Habe den Beitrage hierher verschoben!
      Jan 2009 FM ~ Jan 2010 NL ~ Jan 2011 FRAM (Antarctica) ~ Apr 2011 NN ~ Mrz 2012 LO ~ Jan 2013 LO (Alta) ~ Feb 2014 KH ~
      Jan 2016 LO ~ Feb 2018 LO

      Reiseberichte siehe Profil !


    • Wieso glaubst du von den Feiernden u.U. gestört zu werden ?(
      Ich habe sowohl Silvester( Kristiansund ) als auch eine kleine Konferenz mit anschließender Feier(Abfahrtstag Bergen ) an Bord erlebt, nichts davon hat mich als Reisende in irgendeiner Weise beeinträchtigt, außer dass wir in Bergen erst später losgefahren sind und im öffentlich Bereich ein Haufen Norweger rumgewuselt ist, mit dem man mal spontan ins Gespäch gekommen ist, war da nix Bemerkenswertes. Und in der Bar war die Live-Musik auch nicht lauter als unter normalen Umständen und die Leute waren auch nicht völlig außer Rand und Band. Die veranstalten da ja keine Ballermanpartys auf dem kompletten Schiff :D
      Da HR das Konferenzen/betreibsfeiern & Co regelmäßig - ok, v.a. in Norwegen-bewirbt wirst du mit einer Berschwerde wegen einer solchen Veranstaltung eh nicht weit kommen, da müsste dann schon massiv etwas vorfallen. Und ein HR-Schiff ist ja nun mal kein von Außenwelt abgeschnittenes Kreuzfahrtschiff, da hat das normale Leben jederzeit Zutritt. :)



      Maria Lara

      Post was edited 1 time, last by “maria lara” ().

    • Guten Morgen,

      maria lara wrote:

      Wieso glaubst du von den Feiernden u.U. gestört zu werden


      naja, gestern ist es ziemlich rund gegangen. Es war "sehr" laut - so dass man auch auf Deck 6 noch Musik etc gehört hat und es auch nachts um 1.00 Uhr nicht möglich war sich ins Bett zu legen. Das Schiff hast immerhin ab 20 Uhr in Tromsö gelegen - und da auch auf der Hinfahrt schon die Hafenrundfahrt gemacht wurde sind wir auch schon um diese Zeit von Bord. Als das Schiff dan 23.45 wieder zurück war wollte man endlich durchgefroren und erschöpft ins Bett. No way.
      Kaputte Gläser, verschüttete Getränke, rumliegende Kippen - so sah es auf dem Schiff aus. Die kamen gar nicht so schnell hinterher aufzuräumen.

      Wir haben im August gebuchtt. Da dürften die Termine für die Feierlichkeiten schon bekannt gewesen sein. Uns wurde dann 1 Woche vor Abfahrt noch mitgeteilt dass auch auf der Hinfahrt so ne Fahrt stattfindet. Und die anderen Feierlichkeiten wqurden uns mitgeteilt, als wir die Reiseunterlagen erhalten haben (also 2 Wochen vorher). Im Hammerfest wurde der Aufehthalt z.B auf 1 Stunde reduziert - da kann man nix machen. Auf den Berg hoch schafft man es nicht. Dazu kam dann noch eine Verspätung. Mal kurz in den Eisbärenklub gehen und umschauen - das war alles (ich weiß HR kann für das Wetter nix, aber 1 Stunde ist zu wenig). Und da sich die Termine im großen und ganzen ja jeden Dezemder wiederholen dürften finde ich es von seiten HR nicht in Ordnung, dass im Vorfeld nicht darauf hingewiesen wird. Wir sind keine Norweger und haben dies nicht gewußt. Dann wäre die Buchung im Dezember definitiv nicht erfolgt.

      Und das werde ich auch so in unserem Bekanntenkreis kommunizieren.
    • Fraenkin wrote:

      Lärm durch die feiernden in Tromsö


      Wie Maria Lara schon schreibt sind dies Weihnachtsveranstaltungen und keine Disco-Abende. Mir ist bis heute kein eiziger Fall bekannt, in dem sich ein Passagier darüber beschwert hätte. Die Hurtigrutenschiffe sind (immer noch) Linienschiffe die Fracht und Distanz-Passagiere mitnehmen. Dies weiß man vor der Reise (ansonsten hat man sich schlecht informiert) und muss sich darauf einstellen und auch schon mal mit etwas Lärm rechnen (z.B. bei den Ladetätigkeiten).

      Die Weihnachtssondertouren werden auf der norwegischen Seite bekannt gegeben.
      Gruß Jobo,

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
      - Alexander von Humboldt -

      (Links zu meinen Reiseberichten finden sich im Profil/über mich)

    • Sorry Jobo, ich buche nicht über norwegische Seite sondern über die deutsche. Und wenn es auf der norwegischen Seite steht - warum dann nicht auf der deutschen Seite? Warum schreibt HR seinen Kunden keine Mitteilung (immerhin steht da dass es am 26.10. online gestellt wurde).

      Ich habe grundsätzlich kein Problem mit den Veranstaltungen. Die am 8.12. lief auch ganz normal ab. Alles kein Problem, Ladetätigkeiten, Verspätungen durch Wind und Wetter - alles in Ordnung. Aber wenn dann viele Kleinigkeiten zusammenkommen reicht es irgendwann
    • Weil diese Sondertouren eben nur in Norwegen angeboten werden. Wir haben es in der Vergangenheit oft erlebt, dass man auf die norwegische Seite gehen muss um mehr Informationen zu bekommen.
      Die anderen Fragen solltest du wirklich mal an Hurtihruten stellen. Dort kannst du dann ja auch ruhig mal einfließen lassen, dass du dich als zahlender Rundreisepassagier gestört gefühlt hast. Mal sehen wie HR darauf reagiert.
      Gruß Jobo,

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
      - Alexander von Humboldt -

      (Links zu meinen Reiseberichten finden sich im Profil/über mich)

    • Beilage wrote:

      macht es doch wenig Sinn zu schreiben, dass man mit etwas Lärm rechnen muss.


      Es macht dann Sinn, wenn man die Beiträge gleichzeitig schreibt und ich den Beitrag von Fraenkin erst sehe, nachdem ich meinen abgeschickt habe.
      Gruß Jobo,

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
      - Alexander von Humboldt -

      (Links zu meinen Reiseberichten finden sich im Profil/über mich)

    • Fraenkin wrote:


      naja, gestern ist es ziemlich rund gegangen. Es war "sehr" laut - so dass man auch auf Deck 6 noch Musik etc gehört hat und es auch nachts um 1.00 Uhr nicht möglich war sich ins Bett zu legen. (...)
      Wir haben im August gebuchtt. Da dürften die Termine für die Feierlichkeiten schon bekannt gewesen sein. Uns wurde dann 1 Woche vor Abfahrt noch mitgeteilt dass auch auf der Hinfahrt so ne Fahrt stattfindet. Und die anderen Feierlichkeiten wqurden uns mitgeteilt, als wir die Reiseunterlagen erhalten haben (also 2 Wochen vorher). (...) Wir sind keine Norweger und haben dies nicht gewußt. Dann wäre die Buchung im Dezember definitiv nicht erfolgt.
      Und das werde ich auch so in unserem Bekanntenkreis kommunizieren.

      Ah, für mich klang das eher wie eine vorsorglich gestellte Frage, ich wusste nicht dass du gerade unterwegs bist.
      Ok, ich habe in meiner Kabinen bisher noch nie Lärm aus der Bar oder so gehört, aber das mag am jeweiligen Schiff liegen.

      In den praktischen Informationen von HR findet sich unter "Fahrplanänderungen" folgendes:
      In der Vorweihnachtszeit kann es zu Fahrplanänderungen kommen,wenn die norwegische Bevölkerung traditionell Weihnachtsfeiern an Bord veranstaltet.Dadurch können sich auch die Liegezeiten verändern.

      D.h. auch dt. Kunden werden grundsätzlich über die Möglichkeit einer solchen Feier an Bord und damit veränderten Liegezeiten informiert.
      Wer allerdings ein Problem mit solchen Veranstaltungen hat, sollte dann vlt. besser gar nicht HR buchen, denn Konferensen/Veranstaltunge/Feiern an Bord können die Norweger das ganze Jahr über buchen (ich habe eine Firmenveranstaltung in Februar erlebt), Weihnachtszeit ist eben Julebord-Zeit und da kommt so etwas öfter vor. Daher können solche Termine zum Buchungszeitpunkt im Sommer bekannt gewesen sein, müssen es aber noch nicht.
      Selbstverständich sollte eine solche Feierlichkeit nicht entgleisen, wenn du die Umstände als Mangel empfungen hast, wende dich an HR und schau, wie sie reagieren.
    • Mein letzter Kommentar zu diesem Thema:

      Nein ich bin nicht mit an Bord. Das ist richtig. Aber es gibt Telefone und da kann man alles mithören. Und ich wollte ja eigentlich wissen wann bei HR Deutschland diese veränderten Zeiten bekannt gegeben werden und ob jemand schon mal Erfahrungen hatte mit entsprechenden Beschwerden.

      Danke für eure Antworten dazu..
    • Fraenkin wrote:

      und da auch auf der Hinfahrt schon die Hafenrundfahrt gemacht wurde sind wir auch schon um diese Zeit von Bord.


      Fraenkin wrote:

      Nein ich bin nicht mit an Bord.

      Meinst du nicht dass du hier etwas unglaubwürdig wirst? Juristischer Ausdruck ist hier "Hörensagen".
      Jan 2009 FM ~ Jan 2010 NL ~ Jan 2011 FRAM (Antarctica) ~ Apr 2011 NN ~ Mrz 2012 LO ~ Jan 2013 LO (Alta) ~ Feb 2014 KH ~
      Jan 2016 LO ~ Feb 2018 LO

      Reiseberichte siehe Profil !


    • Fraenkin wrote:

      Und ich wollte ja eigentlich wissen wann bei HR Deutschland diese veränderten Zeiten bekannt gegeben werden und ob jemand schon mal Erfahrungen hatte mit entsprechenden Beschwerden.

      Auch wenn Julebord ein jährlich wiederkehrendes Phänomen in Norwegen ist, werden solche Termine im Vergleich zu langfristig gebuchten Rundreisen auch kurzfristig gebucht. Wie soll HR da bei einer Buchung, die x-Monate bis vlt. ein Jahr (oder mehr) früher getätig wird, bereits vor oder bei Buchung informieren können? Die können ja auch nicht hellsehen, wann welches Schiff für eine Veranstaltung gewählt wird.Und sobald sie von einer Veranstaltung an Bord wissen, informieren sie ja, jedenfalls habe ich das so erlebt.
      Wenn den Reisenden im aktuellen Fall irgendwas an der Veranstaltung arg sauer aufgestossen ist, dann sollten sie sich bei HR beschweren, wenn ihnen das wichtig ist, dass hängt doch nicht von der Erfahrung anderer ab.
    • Oh Gott, wenn ich gewußt hätte was das hier wird für ne Diskussion dann hätte ich gar nichts geschrieben. Ich konnte ja nicht ahnen dass sich manche fast persönlich angegriffen fühlen.
      Sorry, ich steig aus hier.
    • Wieso? Wer fühlt sich dann persönlich angeriffen?
      Sorry, aber wenn man Fragen stellt, muss man auch damit rechnen, dass entsprechend nachgefragt wird. ?(

      Wenn sich dann herausstellt, dass du gar nicht selbst an Bord bist, ist es doch nur verständlich, dass es eine gewisse Verwunderung hervorruft. Ich bin ob deiner Fragestellung und deiner weiteren Posts ja auch davon ausgegangen, dass du selbst an Bord bist. :hmm:
      Gruß Jobo,

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
      - Alexander von Humboldt -

      (Links zu meinen Reiseberichten finden sich im Profil/über mich)