Facelift für die Flotte - Diskussionsfaden

    • Haas67 schrieb:

      Nordlys

      Hier geht es aber um die umgebauten Schiffe ;) . Die NORDLYS wird aber wohl definitiv nicht umgebaut, da sie ja nicht Hurtigruten gehört. :whistling:
      Gruß Jobo,

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
      - Alexander von Humboldt -

      (Links zu meinen Reiseberichten finden sich im Profil/über mich)

    • Hallo @tangojoe

      Seit wann gehört die Nordlys denn wieder Hurtigruten? Sie wurde 2003 für 15 Jahre mit der Option auf weitere 5 Jahre an Kirberg of Bergen (50%) und Den Norske Bank (44%) für ein Lease Back verkauft und müsste zumindest bis 2018 vor Umbauten geschützt sein... Gibt's da was Neues?

      Beste Grüße,
      Alex
      Reiseberichte (Nordlicht & Sterne) gibt's auf Blog & Twitter
      MS Nordkapp: V – MS Finnmarken: II – MS Trollfjord: III – MS Nordlys: I
    • NORDLYS und RICHARD WITH gehören beide nicht der Hurtigruten, sondern sind nur langzeit gechartert für jeweils 15 Jahre. Die RICHARD WITH bis 2017 und die NORDLYS bis 2018.
      Für beide Schiffe gibt es sowohl eine Verlängerungsoption für weitere 5 Jahre, wie auch eine Rückkaufoption nach 10 (also schon verstrichen) und nach 15 Jahren.

      tangojoe schrieb:

      Die MS Nordlys wurde 2011/2012 nach der Brandkatastrophe vollständig erneuert


      Ist leider so nicht richtig. Im Innenbereich wurde so gut wie nichts erneuert, da die Brandkatastrophe den Maschinenraum und der Wassereinbruch das Vorderschiff betraf. Die Einrichtung im Innenbereich ist die alte. Einige Sachen wurden sicherlich gereinigt oder gar erneuert, aber von einer vollständigen Erneuerung kann man hier definitiv nicht sprechen.
      Gruß Jobo,

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
      - Alexander von Humboldt -

      (Links zu meinen Reiseberichten finden sich im Profil/über mich)

    • Ich finde so kann man das nicht sagen - ok es ist nicht so viel verändert worden wie bei den Faceliftschiffen. Aber komplett neue Teppiche, Sessel und auch teils die Wandverkleidungen sind doch schon ein großer Eingriff in die Optik.
      Es gibt zwei Arten Bilder: Diejenigen, welche es nicht wert sind ein Wasserzeichen zu tragen. Und diejenigen, die zu schade dafür sind.
    • Ja, aber das hat es früher bei anderen Schiffen auch schon gegeben (z.B. LOFOTEN). Da kann man aber nicht von einer vollständigen Erneuerung sprechen. Sicherlich musste das eine oder andere ganz erstattet werden und vieles gereinigt, da Schmutz, Ruß und Brandgeruch drin hingen, aber im Grundsatz ist die Inneneinrichtung doch identisch. Bei den anderen Schiffen hat sich ja wirklich alles komplett verändert, Kabinen, Gastronomie, Aufenthaltsbereiche, usw., also im Grunde die kompletten Deckspläne.
      Gruß Jobo,

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
      - Alexander von Humboldt -

      (Links zu meinen Reiseberichten finden sich im Profil/über mich)

    • Ein Blick in die Werft-Termine der Schiffe im "alten Design" für dieses und das nächste Jahr zeigt mir Folgendes:
      • MS Richard With 03.11. - 06.12.2018
      • MS Finnmarken 16.01. - 27.02. 2019
      • MS Nordlys 04.05. - 25.05.2019
      • MS Trollfjord 01.10. - 24.11.2019
      Kann man davon ausgehen, dass zu diesen Wertaufenthalten auch der Umbau ins neue Design stattfindet? :hmm:
      Für diejenigen, die das neue Design möglichst vermeiden möchten, wäre das eine wichtige Information :)

      Viele Grüße
      Noschwefi
      Chor: Wir sind alle Individualisten :)
      Einzelstimme: Ich nicht :P


      Reiseberichte siehe Profil :lofoten2:


    • Mein Glaskugel ist leider grad im Urlaub :pardon: :laugh1: Möglicherweise wird ja auch auf neue Technologien im Bereich Antrieb gesetzt und dort was getan. Das macht man ja auch nicht in paar Tagen.
      Und ob weitere Schiffe nachdem bereits verbauten Design umgebaut werden weiß man ja nicht, vielleicht gibt es ein neues ?

      Wenn du hier schaust :Aktueller Fahrplan
      (Nach unten scrollen)
      siehst du das die Finnmarken Anfang 2020 auch nochmal lange in die Werft geht. Man darf gespannt sein.
      Nordlicht :flower:

    • Nordlicht schrieb:

      Mein Glaskugel ist leider grad im Urlaub

      Schade :D

      Aber vielleicht gibt es ja den einen oder anderen hier im Forum, dessen Glaskugel gerade frisch erholt und poliert ist ;)

      Hintergrund meiner Frage ist folgender:
      Eine Kollegin von mir möchte gerne nächstes Jahr im Herbst fahren, aber unbedingt im alten Design und auf einem Schiff der mittleren Größe.
      Guten Gewissens kann ich ihr ja nach aktuellem Stand kein Schiff empfehlen, höchstens die MS Nordlys unter Vorbehalt :/
      Aber vielleicht kann ich sie ja unter diesen Umständen noch zu :lofoten2: überreden :whistle3:

      Viele Grüße
      Noschwefi
      Chor: Wir sind alle Individualisten :)
      Einzelstimme: Ich nicht :P


      Reiseberichte siehe Profil :lofoten2:


    • Die neueste Meldung bei Hurtigruten lautet: Aufgrund der Modernisierung des Schiffes ist das Schwimmbad bis auf weiteres geschlossen. :D
      Gruß Jobo,

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
      - Alexander von Humboldt -

      (Links zu meinen Reiseberichten finden sich im Profil/über mich)

    • Danke für die Info. Ist eventuell mehr bekannt, was unter "Modernisierung" zu verstehen ist? Ist diese bereits im Gange, oder gibt es einen Zeitplan? Wäre für mich noch wichtig zu wissen in welcher Art und Umfang etwas gepßlat ist. Hoffentlich handelt es sich nicht um so eine Verschlimmbesserung wie bei den anderen Schiffen. Dann wäre es für mich wohl das AUS mit der Finnmarken, also dann Finalmarken. Bin gespannt was zu erfahren oder zu erleiden ist.
      Womo
    • JKmuc schrieb:

      Vielleicht solltet ihr erst mal selbst mit einem Schiff im neuen Design fahren.

      gefahren bin ich nicht,

      tangojoe schrieb:

      wenn man alles mit eigenen Augen gesehen hat

      aber angeschaut hab ich's mir. Deshalb darf ich jetzt auch wieder mitreden ;) und es ist - wenn man die "alten" Ausgaben kennt - genau so schlimm wie ich es mir gedacht habe.
      Allerdings gefällt mir die MS Spitsbergen (mit Ausnahme des überdimensionierten Shops :) ) ausnehmend gut und von den oben erwähnten Bildern habe ich mich auf der MS Richard With in Rørvik auch verabschiedet ;(
      :lofoten2:
    • Ich habe das Schiff genossen, gerade weil es so unprätentiös war. Ein Expeditionsschiff eben. OK, gegen umweltfreundlichere Motorentechnik hat niemand was, die Kabinenumbauten sind Geschmacksache - der eine mags, die andere nicht, das kann man nie jedem Recht machen. Aber wofür man auf einem Expeditionsschiff ein "gehobenes Spezialiätenrestaurant" oder gar eine "Champagner-Lounge" braucht, erschließt sich mir nicht. Jetzt wollen sie wohl vom Standard (und damit auch vom Preis) in die Hapag-Lloyd Lifa aufsteigen ;(

      Meine für 2021/22 geplante Traumreise mit der Fram in die Antarktis wird dann vermutlich nicht mit der Fram stattfinden. Aber zum Glück gibts (noch) Alternativen...
      --

      Allzeit gute Fahrt wünscht Peter