Kleiderfrage - Was braucht man auf der Hurtigrute?

    • Kleiderfrage - Was braucht man auf der Hurtigrute?

      Wir fahren zum 1. Mal mit einem Hurtigruten Schiff. In drei Wochen geht's los. Gestern sind die Reiseunterlagen gekommen. Im "Seereise Handbuch" finde ich
      die Information, dass ein Blazer bzw. Jackett ins Gepäck gehört. - Benötigen wir das wirklich?? Wir waren der Meinung es geht eher leger zu. Tut es ein
      Oberhemd bzw. eine Bluse nicht auch? Wir würden den Platz im Koffer lieber für andere Dinge nutzen.

      Grüße
      Reisefieber
    • Nein, nein. Ich braucht nichts Nobles mitzunehmen. Viel besser wird es sein, warme und vor allem winddichte Kleidung mitzunehmen. Es gibt zwar die Möglichkeit beim Abschlussdinner am Vorabend des letzten Tages etwas nobler zu erscheinen - und das machen auch regelmäßig einige Leute, aber die fallen eher negativ und overdressed auf.
      Viele Grüße
      Roland

      - Februar 2012: Finnmarken B-K-T
      - Dezember 2013: Trollfjord B-K-T
      - Juni 2014: Midnatsol B-K-B
      - Oktober 2015: Teilstrecken
    • Der Blazer, den ich mir vor 5 Jahren extra für die Fahrt gekauft habe, hängt immer noch nagelneu bei mir im Schrank. Und diesmal (in 18 Tagen) nehme ich auf jeden Fall nichts Festliches mit. Ich wünsche Euch viel Freude auf Eurer 1. Reise.
      Grüßle Klabauterfrau
    • Ich hatte mich vor unserer Reise im September 2014 auch versichert, dass wir keinen Blazer bzw. Sakko benötigen. Mein Göga wollte trotzdem sein zwei/eines mitnehmen, die blieben im Schrank, man muss ja nicht gerade in Jogginghose zum Abendbrot auftauchen. Normale Alltagskleidung langt vollkommen.

      Wichtig ist das Zwiebelprinzip, eine nasser- und winddichte Jacke, Mütze und eventuell Handschuhe.
    • Vielen Dank für die vielen Tipps.
      Wir fahren vom 12.08. - 22.08. mit der Trollfjord ab Bergen und zurück bis Trondheim .
      Beschäftigen uns gerade mit den Ausflügen. Nordkap muss natürlich sein.
      Und wohl auch ein Ausflug auf den Lofoten ( evtl. wandern??)

      Schöne Grüße
      Reisefieber
    • Hallo Reisefieber,
      wünsche euch eine unvergessliche Reise und noch viel Vorfreude bis dahin. An Ausflügen kann ich die Seeadlersafari und den Ausflug zum Svartisengletscher uneingeschränkt empfehlen. Mit Wanderausflügen während der Tour habe ich leider noch keine Erfahrung.
      Ist unter diesem Thread aber :sot:
      Gruß Herbert
      :lofoten2:

      MS Midnatsol 06/2011, MS Lofoten 04/2015, MS Lofoten 01/2017, MS Lofoten 09/2017, MS Lofoten 02/2018
    • Auch wir haben 2013 nichts besonderes mitgenommen. Für das "Abschiedsessen" hatte GöGa ein weißes Hemd und Jeans an und ich selber ein 2in1 Shirt und Jeans. Das sind auch die Klamotten,die wir mal bei einer Hochzeit anhatten - es war absolut ok. Auch bei der diesjährigen Tour werden wir uns nicht verkleiden - schließlich haben wor Hurtigruten auch deshalb ausgesucht,dass man nicht zwei Koffer mit "Festtags- und sonstiger Schicki-Micki Kleidung" mitnehmen muss sondern man Selbst sein darf. Also, macht euch keinen Kopf deswegen.
      Grüße aus dem Rheinland

      Berichte sind in meinem Profil
    • Es handelt sich um ein Expeditionsschiff - daher denke ich ist die Kleiderordnung sicher nicht anders wie auf den anderen Hurtigrutenschiffen, sprich Abendkleid kann man zu Hause lassen.
      Jan 2009 FM ~ Jan 2010 NL ~ Jan 2011 FRAM (Antarctica) ~ Apr 2011 NN ~ Mrz 2012 LO ~ Jan 2013 LO (Alta) ~ Feb 2014 KH ~
      Jan 2016 LO ~ Feb 2018 LO

      Reiseberichte siehe Profil !


    • Kleidungsmäßig kein Unterschied. :)
      Gruß Jobo,

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
      - Alexander von Humboldt -

      (Links zu meinen Reiseberichten finden sich im Profil/über mich)

    • Ich würde das etwas differenzierter formulieren (für mich aus eigener Anschauung an Silvester). Am Silvesterabend gibt es ein 5-gängiges Menü und es geht schon etwas festlicher zu als Alltags. Die meisten haben schon etwas anderes an, die Spannbreite reicht von festlicher Abendkleidung bis zu etwas besserer Freizeitkleidung. Persönlich hielte ich an solchen Tagen die normale Outdoorkleidung offengestanden für nicht ganz angemessen. Man ist immerhin nicht für sich allein, sondern eben in Gesellschaft. Speziell die Norweger brezeln sich bei solchen Anlässen schon etwas mehr auf.
      Es grüßt Capricorn :hut:

      7/11 RW // 3/12 NX // 7/12 FM/VE // 3/13 VE // 1/14 TF // 3/14 LO //
      7/14 NX // 4/16 FR // 3/18 VE // 7/19 FR

    • Also bei uns gab es an Silvester nichts Besonderes. Ein Dinner gab es nur für Gäste vom Festland, nicht für die Passagiere. Da ist von den Passagieren keiner in irgendwelcher festlicher Kleidung rumgelaufen, alle waren gekleidet wie an den anderen Tagen auch.
      Gruß Jobo,

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
      - Alexander von Humboldt -

      (Links zu meinen Reiseberichten finden sich im Profil/über mich)