MS VESTERÅLEN: Kabineninfos und -Fragen

    • Hallo helrud,

      ich denke, da kannst du gar nichts falsch machen, das ist eh die beste Kategorie. Es kommt nur darauf an, welche Seite du bevorzugst. Backbord (in Fahrtrichtung links) ist die Seite mit der das Schiff im Hafen liegt, da ist vielleicht ein klein wenig mehr los und Steuerbord (in Fahrtrichtung rechts) ist vielleicht etwas ruhiger.

      Viele Grüße
      Viele Grüße
      Seemaus
    • Ich habe heute unsere Buchungsbestätigung für den 15.Oktober 2016 für die MS Vesterålen bekommen mit der Kabine P537. Jetzt hab ich auf dem Deckplan gesehen, dass diese "nach hinten raus" sind-sorry, totale Landratte und Hurtigrutenneuling-
      Auf der Color-Line hatten wir das auch schon mal, für 2 Nächte war das OK. Aber bei Hurtigruten ist doch der Weg das Ziel.
      Lange Rede, meine Frage: Sieht man außer aufgewühltem Wasser auch noch ein bisschen mehr??
      Wie ist es mit der Helligkeit genau zu dieser Jahreszeit. Die Angaben in den diversen Reiseführern helfen mir nicht wirklich.
    • Hi @atchen500
      Wenn Du vor hast, die gesamte Reise über in der Kabine zuzubringen, ist die Lage sicher nicht besonders und Du siehst halt immer nur gerade das wo Du eben gewesen bist. Aber wie Du schreibst, der Weg ist das Ziel und Dein Weg sollte Dich auf die Außendecks führen, sei des das Panoramadeck ein Stockwerk über Deiner Kabine, irgendwo dazwischen oder gar der Balkon unter der Brücke, wo man hervorragend nach vorne schauen kann.

      Hinsichtlich Helligkeit: Schau Dir mal den Link in dem hier verlinkten Post von Arctica an, da kannst Du Dir die Tageshelligkeitsdauer für beliebige Orte und Daten Deiner Reise selbst nachschauen.
      Es grüßt Capricorn :hut:

      7/11 RW // 3/12 NX // 7/12 FM/VE // 3/13 VE // 1/14 TF // 3/14 LO //
      7/14 NX Verweise auf Reiseberichte im Profil

    • Das Fenster bzw. Bullauge hat mir nur dazu gedient, nach dem Aufwachen zu sehen, ob es Tag ist oder Nacht. Ich habe, außer um zu schlafen, zu duschen oder mich mal umzuziehen, keine Minute in der Kabine verbracht.

      Eine Freundin von mir, auch Hurtigruten-Fan, hat's mal so gesagt (zugegebenermaßen leicht übertrieben :D ),
      und mir damit aus der Seele gesprochen:
      "Ich brauche eigentlich gar keine Kabine. Gebt mir nur einen der blauen Liegestühle an Deck und einen Schlafsack, dann bin ich schon glücklich."
      LG
      Marianne

      2015 B-K-B mit MS Vesterålen
      2016 B-K mit MS Lofoten
      2017 B-K-B mit MS Kong Harald
      2018 B-K-B mit MS Lofoten
      2019 Spitzbergen-Expedition mit MS Fram
    • Ihr habt ja recht, die Kabine ist (fast) nur zum Schlafen da. Ich bin ja Neuling und nicht sooooo gern unter Menschenmassen. Ich weiß nicht, wie voll es auf der Vesterålen im Oktober ist, Tagesgäste...... usw. Da ist ein Rückzugsort mit Aussicht für mich auch nicht schlecht. Aber die Beschreibung mit "begrenzter Kapazität" beruhigt mich etwas.
    • Erstens wird das Schiff nicht allzu voll sein um diese Jahreszeit und die paar Tagesgäste/Distanzreisenden fallen kaum ins Gewicht. Die Rückzugsorte findest Du gerade auf der wunderbar verwinkelten Vesteralen quasi an jeder Ecke.
      Es grüßt Capricorn :hut:

      7/11 RW // 3/12 NX // 7/12 FM/VE // 3/13 VE // 1/14 TF // 3/14 LO //
      7/14 NX Verweise auf Reiseberichte im Profil

    • Ich war Mitte April auf der Vesteralen. Kabine 502 und die haben wir auch nur zum schlafen, umziehen und duschen genutzt.
      Die ersten Tage war das Schiff voll besetzt, trotzdem gibt es genug Plätze wo man auch seine Ruhe hat.
      Du hast dir ein gemütliches Schiff ausgesucht, die nächste Tour machen wir auch wieder mit ihr :8o: Aber erst mal sparen... ;)
    • Wir hatten unsere 1. Reise auch Mitte Oktober gemacht und das Schiff war nur halb besetzt. Wie oben schon mehrfach gesagt wurde, ist man nur ein paar Stunden in der Kabine und sonst an Deck. Ich war damal fast nur an Deck um die Natur zu geniessen. Da die Schiffe im Herbst nicht voll belegt sind findet man immer ruhige Plätze.
      :lofoten2:
      Gruß
      Jürgen

      Kong Harald 2013 BGO-KKN
      Richard With 2015 BGO-KKN-BGO
      MS Lofoten 2017 BGO-KKN-BGO
      MS Lofoten 2019 BGO-KKN-BGO
    • Dankeschön allen für die vielen beruhigenden Hinweise und Tipps. Mich hat nur stutzig gemacht, dass die Fahrt einen Tag später (16.10.) und die am 28.10. ausgebucht sind, oder sind das Sonderfahrten? Ich glaube, ich okkupiere das Aussichtsdeck und lasse mir das Essen nach oben liefern ;-).
    • Da würde ich nichts drauf geben, es kann durchaus sein, dass da zum Beispiel ein Discounter ein Sonderangebot genau auf den Termin gemacht hat o.ä.
      Es grüßt Capricorn :hut:

      7/11 RW // 3/12 NX // 7/12 FM/VE // 3/13 VE // 1/14 TF // 3/14 LO //
      7/14 NX Verweise auf Reiseberichte im Profil

    • Hier Bilder von Kabine 335 auf der Vesterålen. Die Kabinen variieren, glaube ich, ziemlich. Das ist eine I2-Kabine mit Bett und Bettsofa auf Deck C. Außerdem hat die Kabine, obwohl als Innenkabine deklariert, ein Fenster. Ich fand die Kabine sehr angenehm.
      Bilder
      • IMG_3425.JPG

        109,62 kB, 640×438, 302 mal angesehen
      • IMG_3427.JPG

        63,51 kB, 320×480, 289 mal angesehen
      Gruß Volkmar

      11/2014 MS Vesterålen
      09/2016 MS Lofoten
    • Dafür wäre ich dir dankbar! Gebucht habe ich schon, aber erst für 2019...
      Die beiden Single-Innenkabinen liegen direkt neben einem Treppenhaus. Ich frage mich, ob man in der Kabine etwas davon hört.
      Interessant wäre für mich auch, ob die Kabinen einen Fernseher/Monitor haben, auf dem man die Fahrtroute bzw. die aktuelle Position und die Bilder der Webcam sehen kann - das wäre dann ein wenig Ersatz für das Fenster :rolleyes: .
      Auf alle Fälle schon mal viel Spass und gute Reise :thumbsup: !

      Principessa