Kabinenauswahl bei Onlinebuchung

    • Kabinenauswahl bei Onlinebuchung

      Moin!

      Nachdem ich zunächst auf hurtigruten.no mich umgesehen habe, wollte ich dann auf hurtigruten.de buchen: M/S Lofoten im Februar 2016. Da
      mir zwar die billigste Kategorie genügt, ich jedoch bestimmte Kabinen bevorzuge, hatte ich mir auf der .no-Seite (unter "Lugarvalg") eine Kabine auf Deck 2 ausgesucht.
      Das Erstaunen war gross, als mir die .de-Seite (unter "Kabinenauswahl ") für exakt die selbe Reise ausschließlich Kabinen auf Deck 1 zur Auswahl anbot. Für mich jetzt kein grosses Problem - halt unter .no gebucht und fertig. Ich wolle Euch nur auf diese möglichen Unterschiede im Kabinenangebot hinweisen. Ein Schelm der Böses dabei denkt, dass man den deutschsprachigen Reisenden nur die Kellerkabinen anbietet....
    • Hallo Nordfriese,

      herzlich Willkommen hier im Forum. :thumbup:

      Das hat meiner Meinung nach nur bedingt etwas mit den "deutschsprachigen Reisen" zu tun.

      Wir haben ähnliches auch schon öfters beobachtet. Das Kabinenangebot einer Klasse ist auf den unterschiedlichen Domains durchaus unterschiedlich. Oft haben wir schon festgestellt, das auf der .no Domain deutlich mehr Kabinen im gleichen Segment zur Auswahl angeboten werden, als unter der .de Domain. :hmm: Auch auf der UK Seite haben wir schon nachgeguckt und wieder ein anderes Ergebnis erhalten. :wacko1:

      Wir sind wieder dazu übergegangen telefonisch zu buchen. Unsere Wunschkabine (J633) für nächstes Jahr auf der Finnmarken war nämlich auf keiner der genannten Seiten zu finden an unserem Wunschtermin. :girl_cray2: Telefonisch haben wir die Auskunft bekommen, das sie sehrwohl noch frei ist und haben uns natürlich entsprechend gefreut. :dance:
      Gruß christian(us) :hut:

      (Reiseberichte etc. siehe Profil)
    • Also das kann ich jetzt nicht nachvollziehen - ich habe gerade mal bei deiner Reise geschaut, da wird mir noch eine D-Kabine auf Deck 2 (232) angeboten. Ich habe mich ja auch vor ein paar Wochen für eine Reise interessiert und da wurden mir die Kabinen auf allen Decks angeboten. Da ich aber letztendlich lieber telefonisch buche war es mir dann auch egal und ich bekam meine Wunschkabien (die auch im online-Angebot war). Solche Sachen lassen sich aber telefonisch meist sowieso besser klären ;)
      Jan 2009 FM ~ Jan 2010 NL ~ Jan 2011 FRAM (Antarctica) ~ Apr 2011 NN ~ Mrz 2012 LO ~
      Jan 2013 LO (Alta) ~ Feb 2014 KH ~ Jan 2016 LO ~ Feb 2018 LO

      Reiseberichte siehe Profil!

    • Nordfriese schrieb:

      102.... bis ... 121 - das ist alles Deck 1!


      Was ja nicht heißt, dass sonst keine Kabinen verfügbar sind. Die Software der de-webseite arbeitet einfach die Kabinennummern der Reihenfolge nach ab und da sind nun mal die 100ter Nummern vor den 200tern. Die Software der deutschen Seite kann scheinbar nur 10 Kabinennummern anzeigen, bei der norwegischen sind es immerhin 16, aber eben auch nicht alle.
      Wenn ich eine bestimmte Kabine will, rufe ich einfach an und schon kann ich sie buchen. Hat den Vorteil, dass ich denn auch zuerst eine Option auf die Reise bekomme und meist eine Woche oder 10 Tage Zeit habe eventuell noch Änderungen vorzunehmen. Bei einer online-Buchung habe ich dies nicht.
      Gruß Jobo,

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
      - Alexander von Humboldt -

      (Links zu meinen Reiseberichten im Profil)