Tor zur Welt

Freitag, 2. November 2018, 04:40 - 06:00

  • Reportage l 3sat l 04.40 - 06.00 Uhr l 80 min

    Rostock war schon zu DDR-Zeiten ein Tor zur Welt, wie Gerd Simonn, Skipper der „Santa Barbara Anna“, der Moderatorin Susanne Gebhardt berichtet. Er war damals in der Marine und hatte das Privileg, die Welt zu sehen. Besonders eng waren die Verbindungen natürlich zu anderen kommunistischen Ländern. Auch zum fernen Kuba, wohin die Weltreise im letzten Kapitelführt...
    Nordlicht :flower: