Auf Hundeschlitten gegen den Tod

Freitag, 11. November 2016, 09:25 - 11:05

  • Spielfilm l arte l 09.25 - 11.05 Uhr l 100 min l D+USA 2011

    Die Kleinstadt Nome in Alaska am Rand der Beringsee liegt so isoliert, dass sie sieben Monate im Jahr von der Außenwelt abgeschnitten ist. Im Winter 1925 brach Diphtherie unter den Eingeborenen der Gegend aus. Da der Winter sehr hart war und viele Blizzards die Region heimsuchten, war es unmöglich, das Antitoxin einzufliegen. Daher wurden Teams organisiert, die das Medikament mit Hundeschlitten abholten und in die Region brachten....
    Nordlicht :flower: