Land im Gezeitenstrom

Montag, 8. August 2016, 16:10 - 17:10

  • Reportage l NDR l 16.10 - 17.10 Uhr l 60 min

    Von den Halligen bis zur Eider

    Nordfriesland: dort gibt es Warften, Deiche, neu gewonnenes Land, aber auch große, starke Gezeitenströme. Sie wandern ständig und nagen an Inseln und Halligen. Das Watt, einst Küstenland, hat sich das Meer zurückgeholt. Der Film zeigt eine Landschaft, die einzigartig auf der Welt ist und zum UNESCOWeltnaturerbe zählt.
    Geformt und geprägt wird sie auch durch die Menschen, die als stolz und stur, schrullig oder gar "hinter dem Mond" lebend bezeichnet werden....
    Nordlicht :flower: