Eisenbahn-Romantik in Europa

Freitag, 27. Mai 2016, 15:35 - 17:00

  • Reportage l 3sat l 15.35 - 17.00 Uhr l 85 min

    Bahnträume zwischen Mittelmeer und Polarkreis

    Bahnträume zwischen Mittelmeer und Polarkreis bietet Alexander Schweitzer Eisenbahnfreunden auf seiner Reportagereise. Ausgangspunkt ist die Insel Korsika.
    Die Meterspurbahn der Insel fährt seit 1888 durch eine felsige Landschaft. Der Spitzname des Zugs: "U Trinichellu", der Zitternde. Atemberaubend ist die Fahrt auf der Linie Genua - La Spezia entlang der italienischen Riviera durchs UNESCO-Welterbe Cinque Terre. Keine Felsen dagegen hat "Bello" zu überwinden, eine uralte Kastendampflok, die mit ihren Museumswagen in Holland von der Nordsee zum Ijsselmeer zuckelt. Die weiten, unberührten Landschaften Masuriens werden ebenso mit der Bahn durchstreift, wie das grüne Herz Schwedens, das augenscheinlich nur aus Wäldern, Flüssen und Seen besteht. Die Reise mit der Inlandsbahn endet in Gällivare, nördlich des Polarkreises, wo im Sommer die Sonne nicht untergeht....
    Nordlicht :flower: