„Der Traum eines großen Poeten“ Die Lange Nacht über den Polarforscher Alfred Wegener

Sat, Jan 23rd 2021, 12:05am - 3:00am

  • Radio, Deutschlandfunk Kultur

    Von Günther Wessel
    Regie: Klaus Michael Klingsporn

    In drei Stunden kann viel passieren. Europa bewegt sich etwa 0,004 Millimeter nach Osten, der Atlantik wächst um 0,01 Millimeter, der Pazifik schrumpft minimal, und Indien schiebt sich den Bruchteil eines Millimeters weiter in den Eurasischen Kontinent hinein. Kontinentalverschiebung. Erstmals sprach Alfred Wegener 1912 davon, der am 1. November 1880 geborene und im November 1930 bei einer Polarexpedition auf Grönland verstorbene Meteorologe und Geowissenschaftler. Arktisforschung und Kontinentalverschiebung – das sind die beiden Pole …