Meine Traumreise auf die Hallig

Fri, Oct 16th 2020, 10:00am - 10:30am

  • Reportage l HR l 10.00 - 10.30 Uhr l 30 min

    Von der Großstadt in die Wildnis

    Ein eisiger Wind pfeift der Münchnerin Anastasia von Wachter um die Ohren, als sie Anfang März mit der Fähre auf die Hallig Langeneß fährt. Ein halbes Jahr lang will die 19-Jährige ihren Bundesfreiwilligendienst in dem Naturschutzverein „Schutzstation Wattenmeer“ leisten, um Vögel zu zählen, Müll zu sammeln und Touristen durchs Watt zu führen. Sie will endlich einmal rauskommen aus dem Schickimicki-München und dort leben...
    Nordlicht :flower: