In Seenot: Verschollen in der Beringsee

Sat, Oct 5th 2019, 8:10am - 9:05am

  • Reportage l WELT l 08.10 - 09.05 Uhr l 55 min l 2019

    Nachdem die Fischer der Arctic Rose 600 Kilometer entfernt von der Küste Alaskas einen lohnenswerten Fang erbeutet haben, beschließt der Kapitän Dave Rundall, die Position über Nacht zu halten. Die See ist in dieser Nacht jedoch besonders stürmisch und die Arctic Rose geht unter. Als die Küstenwache ankommt, ist das Schiff bereits versunken. Auf dem Wasser treiben nur die Überlebensanzüge der 14-köpfigen Crew. Weshalb hatten die Fischer keine Zeit mehr, diese anzuziehen?
    Nordlicht :flower: