Verschiedenen Fragen zur Framreise ab Amsterdam

    • Verschiedenen Fragen zur Framreise ab Amsterdam

      Wir sind absolute Neulinge und ich habe auch noch nicht das ganze Forum durchgelesen ;) . Aber offensichtlich haben wir uns für eine Reise entschieden."Unser Norwegen" im April 2016 mit der FRAM. Das passt vom Termin super (der Gatte hat da Geburtstag) und auch vom Schiff her ist es das, was wir uns vorstellen. Wenn wir uns so die Schiffe anschauen, sagt uns dieses kleine Expeditionsschiff mit seinem Angebot einfach am meisten zu. Die von uns ausgeguckte Reise beginnt in Bergen und endet in Tromso .
      Nun meine Frage: bucht man die Flüge Düsseldorf - Bergen und Tromso - Düsseldorf (wenn das so überhaupt geht) direkt bei der Buchung mit oder wie? Ich in mir noch nicht sicher, ob wir in Eigenregie buchen oder im Reisebüro. Die Chefin von einem kleine Reisebüro hier vor Ort war selber schon dort und ich denke, es macht Sinn, wenn wir uns ihr anvertrauen.
      Sollte man schon einen Tag oder so vorher anreisen und auch ggf. einen Tag später abreisen? Es wäre toll, wenn ihr mir da Ratschläge geben würdet.

      Lieben Gruß
      FrauAntje
      Lieben Gruß
      Tina (die hier schreibt) :girl: & Klaus (im Hintergrund) :king:
    • Du kannst die Flüge eigenständig buchen, das wäre dann ein Gabelflug/Multistop Flug oder Du kannst auch das An- und Abreisepaket von HR wählen soweit angeboten. Wenn Du die Flüge selber buchst, sind die mit Sicherheit günstiger als wenn Du das Paket nimmst Du bist aber auch selbst dafür verantwortlich rechtzeitig vor Ort zu sein. Beim Paket kümmert sich HR falls es Verspätung usw gibt.
      Ob man einen Tag früher oder auch später an-/ abreist liegt bei Euch. Es ist natürlich entspannter und man hat wesentlich mehr Luft wenn man noch einen Tag einplant, grad bei der Anreise. Je nachdem wie die Flugzeiten sind kann man aber auch am Abfahrtstag anreisen. Wir sind aber dazu übergegangen einen Tag Puffer einzubauen, bei der nächsten Reise (wir würden Euch in Tromso ablösen ;) ) bauen wir sogar 2 Tage ein.

      FrauAntje schrieb:

      Die Chefin von einem kleine Reisebüro hier vor Ort war selber schon dort und ich denke, es macht Sinn, wenn wir uns ihr anvertrauen.

      Wäre auf jeden Fall einen Versuch wert. Ist immer gut wenn jemand weiß um was es geht ^^
      Nordlicht :flower:

    • Du kannst die Flüge über Hurtigruten buchen. Dann hast Du alles aus einer Hand und damit (wenn etwas schief läuft) einen Ansprechpartner, der sich um alles kümmert. Allerdings sind die Flüge dort auch teurer als wenn Du sie selber buchst.

      Eure Fahrt beginnt übrigens in Amsterdam, nur dass ihr euch nicht vertut ;)

      Ob ihr vorne oder hinten dran noch einen Tag in Amsterdam oder Tromsø liegt ganz bei euch. Zu sehen gibt es genug :D
      In dem Fall solltet ihr jedenfalls selber buchen, das wird deutlich billiger :)

      Viele Grüße
      Noschwefi

      Reiseberichte siehe Profil :lofoten2:
    • Hallo FrauAntje!

      Bergen wurde ja schon korrigiert!

      Wenn Du über Euer Reisebüro buchen willst, können die die Flüge für Euch jedenfalls auch buchen. Hurtigruten bietet bis jetzt für diese Reise keinen Charterflug an.

      Ich selber buche meine Flüge immer selber. Da kann ich besser variieren. Manchmal ist ein Flug eine Stunde früher oder später gleich mal € 100,- billiger. Und ich versuche immer, vorne und hinten eine Nacht anzuhängen. Das entspannt, wenn es Flugprobleme gibt - obwohl man ja sagen muss, dass die Fluglinien ohnehin nie streiken! ;) Und die Bahn auch nicht! ;)
      Gerda (Alta Connection) :lofoten2:
    • Hallo FrauAntje,

      Amsterdam kenne ich nicht, kann mir aber gut vorstellen, dass man sich da locker ein bis zwei Tage gut beschäftigen kann. Abgesehen davon gilt natürlich, was norwegenfan.123 geschrieben hat: Puffer einplanen macht die Reise immer entspannter.

      Gleiches gilt für Tromsö , wobei ich hier unbedingt zur Zusatznacht raten würde, um z.B. die Eismeerkathedrale, den Ausblick vom Hausberg, das Polaria, die Stadt an sich etc. anzuschauen.

      Zu den Flügen noch mein üblicher Kommentar: da es sich von Tromsö nach Düsseldorf um einen One-way-Flug handelt, würde ich prüfen, ob es ggf. nicht günstiger ist, ein Hin- und Rückflug-Ticket von Tromsö nach Düsseldorf zu erwerben und den Rückflug verfallen zu lassen. Aber Achtung: nicht umgekehrt. D.h. kein Ticket von Düsseldorf nach Tromsö und den Hinflug nicht antreten. Denn dann kann man dir den Rückflug verweigern.

      Grüße
      Duck
    • Wenn Ihr die Bahnreise und Flüge selbst bzw. über ein Reisebüro bucht, macht das am besten sobald es geht. Wir haben unsere Flüge für dieses Jahr Mai im Juli des letzten Jahres gebucht. Heute würde wir dafür einiges mehr bezahlen. Ähnlich erging es uns mit den DB-Fahrkarten nach Kiel anläßlich unserer Minikreuzfahrt nach Oslo.

      Und falls Ihr einen Tag in Tromsö bleibt, versucht auf jeden Fall, Karten für das Mitternachtskonzert zu bekommen. Das ist so wunderschön. *schwärm*
    • Also ich habe das mit den One-Ways gerade mal für April 2015 durchgespielt (2016 geht noch nicht): Das geht schon ab 92 EUR mit Umsteigen in OSL. Da würde ich mir keinen Kopf machen wegen Hin-Rück und den Rückflug verfallen lassen und so...
      Solltet ihr aber, wenn ihr unabhängig bucht von HR nicht vor Oktober 2015 fixieren.

      Und ich rate insbesondere nach der Reise unbedingt zu mindestens einer Übernachtung in Tromsoe . Ihr werdet so viele Eindrücke gesammelt haben und die Vorstellung, mit dem Schiff in Tromsoe einzulangen, zum Flughafen zu hetzen und 5 Stunden später schon wieder auf dem heimischen Sofa zu sitzen... Einfach grausam. Nehmt 1 oder 2 zusätzliche Nächte in Tromsoe , erlaubt Eurer Seele, ebenfalls in Tromsoe anzukommen und dann in aller Ruhe mit Euch heimzureisen. Tromsoe hat genug anzuschauen, um einen Tag dort zu verbringen.

      Und Amsterdam - da reicht ein Tag ohnehin nicht um alles sehenswerte mitzunehmen. Aber ein großes Forietreffen der sich dort ablösenden Mannschaften - das ist bestimmt lustig...
      Es grüßt Capricorn :hut:

      7/11 RW // 3/12 NX // 7/12 FM/VE // 3/13 VE // 1/14 TF // 3/14 LO Verweise auf Reiseberichte im Profil
      7/14 NX
    • Anschlussfahrt bzw. Heimreise

      Wir haben im April 2016 die Reise mit der FRAM gebucht. Abfahrt ist am 14.04.16 Amsterdam - dahin fahren wir mit dem Zug. Ursprünglich hatten wir ab Tromsö dann einen Heimflug geplant, ich habe aber nun eine andere Idee und würde gerne wissen, ob das gut umzusetzen ist.
      Ankunft in Tromsö am 25.04.16, 1 Tag dort und dann Rückfahrt mit Hurtigruten nach Bergen , von dort mit der Bergenbahn nach Oslo, dann mit einer Fähre nach Kiel und von dort aus mit dem Zug nach Hause (Duisburg).
      Hat das jemand schon mal so gemacht? Ist doch bestimmt nicht außergewöhnlich, oder? Wann sollte ich die Buchungen dafür in Angriff nehmen? Für Tipps wäre ich sehr dankbar. Oder gibt es noch andere schöne Alternativen?
      Lieben Gruß
      Tina (die hier schreibt) :girl: & Klaus (im Hintergrund) :king:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „FrauAntje“ ()

    • Moin moin,
      die Rückfahrt ab Bergen haben wir im letzten Jahr auch so gemacht:
      Ankunft in Bergen mit Hurtigruten, dann Hotelübernachtung.
      Am nächsten Tag weiter mit der Bergenbahn nach Oslo, dort wieder eine Hotelübernachtung
      und am nächsten Tag weiter mit der Colorline nach Kiel.
      Da ich für unsere Tour im nächsten Jahr die Fähre auch selbst buchen möchte, habe ich mal bei Colorline angefragt, ab wann Buchungen möglich sind.
      In den nächsten Tagen soll wohl der Zeitraum bis April freigeschaltet werden.
      Weiterhin angenehme Vorfreude :thumbsup:
      Viele Grüße
      Pollux/Karin :cat:
    • Hallöchen FrauAntje :)

      Mir gefällt diese Planung ausnehmend gut. So ähnlich reisen wir in zwei Wochen an.

      Zur Fährbuchung hat Pollux ja schon Auskunft gegeben.

      Hurtigrute und Hotels könnt Ihr direkt buchen. Dann seid Ihr damit auf der sicheren Seite.

      Die Bergenbahn kann man exakt 3 Monate vorher buchen.

      Wir haben für unsere anstehende Reise bis auf zwei Übernachtungen alles sehr früh gebucht. Das war nicht nur entspannt, sondern hat uns auch den einen oder anderen Euro gespart. Billiger wäre durchs Warten jedenfalls nichts geworden.

      Liebe Grüße aus Ka-Li
      bonimali
    • Hallo Tina & Klaus:

      Die Fahrt AMS-TOS vom 14. bis 25. April 2016 haben bisher schon eine zweistellige Anzahl von Foris gebucht, ich bin auch dabei.

      Ich plane am 14. April von Nürnberg nach Amsterdam zu fliegen (KLM) und dann am 26. April die NORDLYS südgehend entern (Abfahrt 01:30 Uhr). In Bergen werde ich vom 29. zum 30. April übernachten und dann über Amsterdam nach Nürnberg mit der KLM heimfliegen. Mal sehen, ob diese Buchungen klappen.

      Beste Grüße

      Lupo
    • Mein Mann fliegt generell nicht so unbedingt gerne und so sehen wir ja noch einiges mehr. Vielen Dank schon mal. Ich werde mich dann in den nächsten Tagen ganz genau damit beschäftigen und versuchen, alles unter den Hut zu bekommen :)
      Lieben Gruß
      Tina (die hier schreibt) :girl: & Klaus (im Hintergrund) :king: