Mit der MS Nordkapp im Wonnemonat März auf der Suche nach dem Nordlicht (16.-27.3.2014)

    • 2014
    • Liebe Antonia,

      :sdanke: :sdanke: :sdanke: für die stimmungsvollen Berichte und die traumhaften Bilder. :hut: :hut: :hut:
      Hat Spaß gemacht, Euch auf Eurer Traumreise zu begleiten. :ok: :ok: :ok: Ich wünsche ein sanftes Wiederankommen und dass die vielen schönen Eindrücke noch lange Zeit entschleunigend nachwirken. :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

      Gleich muss der Chief wegen mir auch noch Smileys nachkaufen. :mosking: :mosking: :mosking:
      Liebe Grüße, Goldfinch
      :ilhr:


      Links zu meinen Reiseberichten: siehe Profil ...
    • Liebe Antonia,

      vielen Dank für deinen wunderbaren Livebericht und die tollen Fotos. Ihr hattet ähnliches Traumwetter wie wir vor ca. einem Jahr. Ich hoffe, ihr seid inzwischen wieder gut zu Hause angekommen und die Erholung hält noch lange an !!!! :thumbsup: :thumbup:

      Viele Grüße
      Viele Grüße
      Seemaus
    • Guten Morgen von zu Haus, ihr müsst noch einen Tag ertragen, denn Live ist Live und die Reise war ja gestern früh noch nicht zu Ende. Und der Tag in Bergen ist es wert berichtet zu werden. :thumbsup: Also zu Anfang sah es nach Regen aus, dann aber fiel der Sonne wohl auf, dass wir noch da sind und sie begann aus Leibeskräften zu strahlen. :) :) :)
      Nach einem wunderbaren langen, entspanntem Frühstück ging es los. Das Hotel ist übrigens zu empfehlen, sehr sauber und sehr gemütlich, besonders die Betten ... Frühstück ist wunderbar und der Ausblick vom Frühstücksraum direkt auf den Floyen sowieso. :8): :8): :8):
      Das Gepäck konnten wir unterstellen und unser Weg führte uns über Brygge zur Anlegestelle der kleinen Fähre Beffen. :love: Ich wollte sie meinen Liebsten unbedingt zeigen, nicht ohne den Hintergedanken damit zu fahren natürlich. Sie kam gerade gleichzeitig mit uns an. Mein Schatz fand sie genauso niedlich wie ich und schon waren wir drauf. Aber.. Kartenzahlung? Der Fährmann verneinte. ?( Kronen? Hatten wir nicht. ?( Euro? Der Fährmann verneinte. ?( Dann guckte er mich an und schwupps winkte er uns hinein und sagte ok, Euro. :D :D :D Wir waren bloß 4 Fahrgäste und ein kleines Kind. Er fuhr los und dann zeigte er auf das Steuer und befahl mir zu steuern :police: :police: :police: und freute sich diebisch. Ich dachte er veralbert mich, nahm das Steuerrad und drehte daran. Upps es gehorchte mir und ich steuerte :police: fröhlich auf ein großes Schiff zu... :rolleyes: Er griff kurz ein und zeigte mir wohin die Reise gehen sollte. :thumbup: Und ich durfte die kleine Beffen über den Hafen steuern! :8): :8): :8): Ihr seht es auf dem Bild. :police: Kurz vor der Anlegestelle übernahm der Käptn wieder... :D Das war total genial und ich war happy. Er hatte auch seinen Spaß obwohl Göga sagte, er hätte Schweißperlen auf der Stirn gehabt... 8| 8| 8| Unsere kleine Rundreise war schnell zu Ende. Fröhlich stiegen wir aus und erfreuten uns noch lange an diesem kurzen schönen Erlebnis. :P :P :P Dann ging die Tour los, die meinem Liebsten an die Grenzen seiner Kräfte (oder seiner Kreditkarte?) :thumbsup: führen sollte. Jeden Laden in Brygge suchten wir auf. Zwischendurch setzten wir und immer wieder in die Sonne und erfreuten uns daran. :love: Bergen explodierte gestern förmlich von fröhlichen sommerlich gekleideten vor allem jungen Menschen! Das war für uns eine besondere Freude, diese vielen positiven jungen Menschen zuzuschauen, denen die Lebensfreude förmlich anzusehen war! :sgenau: Auf einmal sah ich ein weiteres Objekt meiner Begierde! Einen echten Langhaardackel!! :) :) :) Wer mich kennt weiß, dass es da kein Halten gab. Natürlich musste ich ihn erst einmal streicheln und den Besitzern auf die Nerven gehen. ;) Der Dackel hat sich zugegebener Maßen mehr für die Leckereien auf dem Teller seines Herrchen interessiert als für mich.... ?( Das Herrchen erkannte meine Not und gab mir was in die Hand welches ich dem Kleinen geben durfte. :) Das war schön und eine gute Einstimmung auf mein kleines Wesen zu Hause was in diesem Augenblick friedlich neben mir schlummert. Er hat sich auch ein Bein ausgefreut heute Nacht als wir kamen!!! Das war schön! :D :D :D
      Nach einer reichlichen Stärkung des Umsatzes in Bergenes Geschäften, wo besonders für mich noch herrliche Dinge abfielen... :love: gingen wir in unser Hotel, wo wir dann noch einen Kaffee tranken und in Ruhe unsere Ausbeute verstauten. Bei unserem Bummel trafen wir noch Menschen von der Nordkapp, komisch aber man erkennt sich sogleich und freut sich. Obwohl wir mit diesen Wienern (Gerda!) auf dem Schiff nur Blickkontakt hatten. Aber hier kamen wir dann doch noch ins Gespräch und hatten uns viel zu erzählen. Sie hatten viel Zeit mit Karten spielen auf dem Schiff verbracht, dass machen die Wiener wohl gern, nicht Gerda? :thumbsup:
      Dann stiegen wir in den Bus und um 15.00 Uhr war nicht zu früh, denn wir haben grade so alles auf dem Flughafen geschafft (Tax free und so). Schon ging es in den Flieger und auch der Umstieg in Amsterdam klappte reibungslos und der Abholservice in Berlin war genial. :sdanke: :sdanke: :sdanke: So kamen wir dann heute gegen 0.30 glücklich und zufrieden mit der Welt und uns hier an. Es war alles gut in Ordnung gehalten von unserem nun doch wohl erwachsenen Kind... :serledigt:
      Und nun beginnt das fröhliche Einleben zu Hause. Dieses Mal bin ich nicht so traurig, dass die Reise zu Ende ist. Es war alles so perfekt und ich bin echt zufrieden all diese Erlebnisse gehabt zu haben, werde sie in Ruhe verdauen bis es irgendwann ganz sicher wieder losgehen wird! :sdafuer: :sdafuer: :sdafuer:

      @ Gelbhüte: Ich fand heute früh eine Karte von der gelbhütigen Horde vor! Vielen lieben Dank dafür!!! :sdanke:

      @ arctica: Ja die Einfahrt in Bergen hatte ich gar nicht erwähnt! Erst ein ganz tolles Typhon mit langem Echo zu hören und dann saßen die Bergener alle draußen und winkten. Johan fing dann an ein Abschiedslied zu singen über Lautsprecher und das war großes Kino!!! Alle klatschten an Bord und an Land! Gänsehaut pur! Ich hab eine Aufnahme davon die ist sehr gut geworden, vielleicht schaffe ich sie irgendwie einzustellen.... :8): :8): :8):

      So liebe Grüße an alle von der zu Haus gelandet und nicht gestrandeten Antonia :D :D :D
      Bilder
      • P1050288.JPG

        92,38 kB, 500×375, 146 mal angesehen
      • P1050294.JPG

        110,56 kB, 500×375, 138 mal angesehen
      • P1050295.JPG

        107,26 kB, 500×375, 155 mal angesehen
      • P1050300.JPG

        78,96 kB, 500×375, 128 mal angesehen
      • P1050302.JPG

        90,94 kB, 500×375, 132 mal angesehen
      • P1050307.JPG

        93,08 kB, 500×359, 156 mal angesehen
      • P1050311.JPG

        111,18 kB, 500×375, 125 mal angesehen
      • P1050314.JPG

        108,21 kB, 500×375, 113 mal angesehen
      • P1050323.JPG

        84,86 kB, 500×375, 117 mal angesehen
      • P1050293-001.JPG

        137,13 kB, 500×407, 123 mal angesehen
      Viele Grüße Antonia :) :) :)






    • Antonia schrieb:

      Sie hatten viel Zeit mit Karten spielen auf dem Schiff verbracht, dass machen die Wiener wohl gern, nicht Gerda?

      Du kannst davon ausgehen, dass mich, hätten wir nur annähernd so schönes Wetter wie Ihr gehabt, keine zehn Pferde ins Schiffsinnere zum Kartenspielen gebracht hätten. Aber wenn es waagrecht regnet und man vor lauter Nebel als U-Boot unterwegs ist, dann ist das einfach ein angenehmer Zeitvertreib. Und so gemütlich waren die 70 cm breiten Halbsärge (= Betten ) in unserer Kabine auch nicht, dass ich mich dorthin zum Schlafen verkrochen hätte. Und lesen kann ich das ganze Jahr, Kartenspielen nur in entsprechender Gesellschaft! Das Spiel war einfach zu lustig!

      Anne am Steuer!
      Ob das neben allem Spaß nicht auch schon wieder ein Andocken an den beruflichen Alltag ist?

      Danke für´s Erzählen und mitreisen lassen! Genieße das Wochenende!
      Gerda (Alta Connection) :lofoten2:
    • Liebe Anne,

      auch von mir nochmal Danke für deinen wunderbaren emotionalen Bericht und die schönen Bilder, auch wenn es zugegebenermaßen ziemlich hart war, diesen blauen Himmel nach unserer stürmischen Tour zu verdauen... :girl_sigh:
      :gr-blume: Sandra

      2011 NO * 2012 NN * 2012 LO * 2013 LO * 2014 2x LO * 2015 VA * 2016 2x NX
      Reiseberichte im Profil
    • Liebe Antonia, ganz lieben Dank für Deine herzanrührenden Schilderungen und die tollen Bilder. Und ein Abschiedslied am Ende hat auch nicht jeder. Danke für das schnelle umsetzen !
      Es grüßt Capricorn :hut:

      7/11 RW // 3/12 NX // 7/12 FM/VE // 3/13 VE // 1/14 TF // 3/14 LO Verweise auf Reiseberichte im Profil
      7/14 NX
    • Liebe Antonia,

      herzlichen Dank für Deine schönen und ausführlichen und emotionalen und interessanten Berichte. Ich freue mich sehr, dass Ihr eine so wundervolle Reise hattet.

      Über den Dackel wäre ich bestimmt auc "hergefallen". :love: ;)

      Liebe Grüße,
      Mia
      Liebe Grüße, Mia
    • :hi: Antonia,

      der Alltag hat mich bereits wieder voll im Griff :fie:, deshalb bin ich erst jetzt dazugekommen die letzten Tage Deiner Eurer "Traumreise" nachzulesen. Wirklich unglaublich welches Glück Ihr hattet :girl_sigh:

      :sdanke: für den schönen Bericht mit den ganzen blauen :winki: Fotos!
      Gruß Eisbär



      Reiseberichte siehe Profil