Lufthansa streicht Bergen-Flüge

    • tropenfisch schrieb:

      Und wenn die Zeiten ganz blöd liegen, dann macht Ihr eben eine Übernachtung in Bergen und habt ausreichend Zeit für eine ausgiebige (und immer wieder interessante) Stadtbesichtigung ...

      Die Übernachtung in Bergen machen wir alle ohnehin schon, aber auch eine weitere Übernachtung würde das Problem nur verschieben, aber nicht beseitigen.
      Nach aktuellem Flugplan könnte ich mit relativer Sicherheit sogar direkt nach der Tour den Abendflug nach Frankfurt noch erreichen. dort wäre aber erst mal Schluss, denn ich käme nicht mehr nach Wien.
      Gerda (Alta Connection) :lofoten2:
    • Hallo Hallo,

      freut mich für Euch Mädels, dass es jetzt doch mit nurmehr einmaligem Umsteigen über die Bühne geht und sich damit ja noch ein entspanntes Frühstück ausgeht.

      Lieber Tropenfisch, ich hatte dabei den Kampf der Strecken um Berlin mit LH, AB, Easy Jet und Co. im Hinterkopf.

      Grüße aus Berlin

      Sveni
    • Eisbär 66 schrieb:

      ... heutige Flugauslastung der 11.00 Uhr maschine von Frankfurt nach Bergen . Es waren ca. 90 Fluggæste an Bord. Flugzeug war eine Boing 737-300 mit 140 møglichen Plætzen.
      Tja, ist klar daß sich so kein Geld verdienen lässt. Wobei anzumerken ist, daß eine 733 wohl nicht der reguläre Typ für FRA-BGO ist, sondern eine 735 mit 120 Sitzen.
      Im regulären 735-Umlauf wäre die Auslastung bei 75%, was gerade noch im Rahmen wäre. Also ersteinmal eine eigentlich durchschnittlicher Normalwert in bezug auf die Flotten-Auslastung.

      @Eisbär 66: Dir wünsche ich erstmal eine schöne Rundtour :thumbup: .

      Schnbln schrieb:

      ... ich hatte dabei den Kampf der Strecken um Berlin mit LH, AB, Easy Jet und Co. im Hinterkopf.
      Ok, ist dann etwas Anderes. Wir sprachen eigentlich über ex-FRA, aber selbst in BER gibt es einige Streichungen. Soviel ich nebenbei mitbekommen habe ist Arlanda raus, und auch einige andere Strecken sind wegen der Umstellung auf 4U gecancelt worden :S . Keine Ahnung, ob LH das mit der Zeit kompensieren kann bzw. überhaupt will.

      Das BER-Desaster trägt natürlich so Einiges dazu bei, hatten doch LH und AB im Vorfeld der BER-Eröffnung einige Kapazitäten deutlich hochgefahren. Ich würde Ihnen jedenfalls empfehlen, diese schnellstmöglich wieder runterzufahren - die nächste Zeit wird das mit einer BER-Eröffnung zu 99,9% nix. Es wäre wohl besser, den Laden komplett zuzumachen und irgendwo außerhalb Berlins ganz neu anzufangen. Diese Meinung vertreten übrigens fast alle führenden Airport-Planer der Welt. Das ist aber ein anderes Thema ...
    • Da ich gerade für meine alten Tanten einen Flug mit KLM gebucht habe, bin ich darauf gestoßen, dass für Mitglieder in deren Vielfliegerprogramm (selbst bei bloßer Mitgliedschaft ohne jeden Status) die Mitnahme von 1 Gepäckstück kostenlos ist! Also lohnt es sich für KLM-Flüge erst mal Mitglied bei Flying Blue zu werden.
    • SO, nun sind wir auch endlich umgebucht. Wir werden über Stavanger fliegen. Da haben wir eine gemütlich lange Übergangszeit von fast 2 Stunden. Das ist besser als 35 Minuten in Oslo (und das im Winter).

      Interessant war, dass Stavanger eigentlich gar nicht bei Lufthansa auf der Umbuchungsliste stand. Auf Meinen Vorschlag hin hat sich die Dame im Callcenter dann erkundigt, ob das auch möglich ist

      Und nun haben wir wieder eine für uns gute Flugverbindung für dieses Mal. Ob das so bleibt oder weitere Änderungen kommen?
    • Aber denke dran dass du in Stavanger möglicherweise auch dein Gepäck abholen und neu einchecken muss!
      Gruss - Arctica

      Jan 2009 FM ~ Jan 2010 NL ~ Jan 2011 FRAM (Antarctica) ~ Apr 2011 NN ~ Mrz 2012 LO ~
      Jan 2013 LO (Alta) ~ Feb 2014 KH ~ Jan 2016 LO ~ Feb 2018 LO

      Reiseberichte siehe Profil!
    • Ingrid Marie schrieb:

      Wir werden über Stavanger fliegen.
      Sehr cool - das ist ja mal eine ganz andere und völlig unkonventionelle Variante :thumbup: .
      Könnte man da nicht von Stavanger mit dem Linienboot/ Expressboot weiter nach BGO fahren? Das wäre ja mal eine interessante Route ...

      Schnbln schrieb:

      Ich hoffe, daß ich noch recht lange ab TXL (Tegel) Abfliegen und Ankommen kann.
      Ich denke, Du wirst noch ziemlich lange ab/ nach TXL fliegen ;) .

      In BER bewegt sich nach meinem Kenntnisstand so gut wie nix - mit Ausnahme der notwendigen "Belüftungsfahrten" der S-Bahn einige Male am Tag :thumbsup: . Würde es die nicht geben, so würde BER im Keller schon anfangen zu Schimmeln :wacko1: .
      Dank rudimentärem Projektmanagement und unzähligen anderen Fehlern ist das Ding dermaßen verhunzt, daß das nach derzeitigem Stand wohl noch Jahre dauern wird ...
    • Arctica schrieb:

      Aber denke dran dass du in Stavanger möglicherweise auch dein Gepäck abholen und neu einchecken muss!


      Dass ich in Stavanger das Gepäck holen muss und wieder abgeben muss, ist mir ja klar (ist ja in Oslo genauso). Bei 2, 5 Stunden Übergangszeit sollte das auch kein Problem sein, bzw. gemütlicher möglich sein als in Oslo, wo man mir nur 35 Minuten zubilligen wollte.

      Aber das ich neu einchecken muss auf einem durchgehenden Flug, wäre mir neu. Oder habe ich da was falsch verstanden? ?(
    • Naja, was heisst einchecken - du musst halt dein Gepäck neu aufgeben. Und in Oslo konnte ich das bisher immer nur am normalen Check-In-Schalter. Ausser natürlich man geht zu den schlauen Automaten und gibt sein Gepäck am Automat auf.
      Gruss - Arctica

      Jan 2009 FM ~ Jan 2010 NL ~ Jan 2011 FRAM (Antarctica) ~ Apr 2011 NN ~ Mrz 2012 LO ~
      Jan 2013 LO (Alta) ~ Feb 2014 KH ~ Jan 2016 LO ~ Feb 2018 LO

      Reiseberichte siehe Profil!
    • ja, mal gucken, wobei ich lieber den Schalter nutzen werde - wird schon klappen bei 2,5 Stunden Übergangszeit, stelle mir Stavanger Flughafen auch nett klein vor (zumindest im Vergleich zu Oslo).

      Bin einfach gespannt auf Stavanger Flughafen - ist mal was anderes als Oslo oder Kopenhagen.
    • Ich habe den Rückflug im März nun auch umgebucht. Sonst hätten wir nochmals in Frankfurt übernachten müssen.
      Wir fliegen nun am 15.3. vormittags über Kopenhagen nach Frankfurt. In Kopenhagen ist zwar längerer Aufenthalt, aber da haben wir wenigstens genügend Zeit fürs Gepäck und zum Wiedereinckecken. Das müssen wir doch machen, oder?
      LG Marion