Auf Goldsuche mit der MS Nordkapp inspiriert von Kari Bremnes (19. bis 30.09.2013)

    • 2013
    • unvollständig
    • Genau, das gelbe Tau liegt ja insgesamt "über" dem blauen. Man braucht zwar etwas räumliches Vorstellungvermögen, kann aber leicht einsehen, dass wenn das gelbe Tau gelockert wird, es einfach vom Poller weggenommen werden kann. Das blaue Tau muss dann höchstens nochmal etwas nachgespannt werden.
      Es grüßt Capricorn :hut:

      7/11 RW // 3/12 NX // 7/12 FM/VE // 3/13 VE // 1/14 TF // 3/14 LO Verweise auf Reiseberichte im Profil
      7/14 NX
    • Heißt das, in dem Bild kann nur gelb vor blau gelöst werden und nicht umgekehrt?


      Nein, beide Schiffe können los - in dem Fall von Capricorns Bild - "gelb" ist als erstes am Poller, dann kommt "blau", die Schlaufe wird von unten durch die Schlaufe von "gelb" auf den Poller gelegt. Fährt nun "blau" zuerst kann die genau so wieder gelöst werden, "blau" vom Poller und durch die gelbe Schlaufe raus. Fährt "gelb" zuerst muss die Schlaufe über die blaue vom Poller genommen werden.

      Mit anderen Worten - wenn es so wie auf dem Foto richtig gemacht wird kann jedes Schiff frei kommen. Versuchs einfach mal mit einer Schnur und einem Bleistift oder ähnlichem ;)
      Gruss - Arctica

      Jan 2009 FM * Jan 2010 NL * Jan 2011 FRAM (Antarctica) * Apr 2011 NN * Mrz 2012 LO * Jan 2013 LO (Alta)* Feb 2014 KH *
      Jan 2016 LO

      Reiseberichte siehe Profil!