Norwegische Jahrestage

    • Morgen ist der 13. Todestag von Thor Heyerdal (geb. 6. 10. 1914 in Larvik; gest. 18. 4. 2002 in Colla Micheri, Italien). Er etablierte die experimentelle Archäologie und machte sie bekannt. Seine bekanntesten Expeditionen waren Kon Tiki (1947), Ra (1969), Ra II (1970) und Tigris (1977).
      Gruß Volkmar

      11/2014 MS Vesterålen
      09/2016 MS Lofoten
    • 25. Mai 1969 – Papyrusboot Ra startet zur Atlantiküberquerung

      Spezifische Parallelen zwischen den vorkolumbianischen Kulturen Südamerikas und den Altertumskulturen Ägyptens warfen die Frage nach einer möglichen Verbindung auf. Mit seiner Atlantiküberquerung von Afrika nach Mittelamerika mit dem Papyrusboot Ra gab Thor Heyerdal auf seine Art eine Antwort: Am 25. Mai 1969 startete Heyerdahl von Marokko aus mit dem 15 m langen Papyrusboot in Richtung Westen. Für das nach ägyptisch/phönizischem Vorbild entworfene Boot wurden 12 Tonnen Papyrus verbaut. Drei Papyrus-Bootsbauer vom Tschadsee lieferten das Know-how Für den Bau. Allerdings hatte die Ra konstruktive Mängel, welche die Reise bald erschwerten. Neben mehrfachem Bruch der Steuerruder war es vor allem das zusehends absinkende Heck, das die Fahrt bremste; bei einem Sturm wurde eine große Menge des Papyrus fortgeschwemmt. Daher wurde die Ra nach mehr als 5000 km und 56 Tagen Reisezeit am 18. Juli, wenige Tage vor dem Ziel Barbados aufgegeben.
      Gruß Volkmar

      11/2014 MS Vesterålen
      09/2016 MS Lofoten
    • In einer Volksabstimmung stimmen 99,5 % der Norweger am 13.August 1905 für eine Auflösung der Union mit Schweden. Anfangs auftretende Spannungen über den Verlauf der Grenze zwischen den Ländern werden schließlich friedlich beigelegt und es folgt die Unabhängigkeit Norwegens.
      Gruß Jobo,

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
      - Alexander von Humboldt -

      (Links zu meinen Reiseberichten im Profil)
    • 110 år Karlstadkonvensjonen

      Am 23. September 1905 - heute vor 110 Jahren - wurde im schwedischen Karlstad der Vertrag von Karlstad - auf Norwegisch Karlstadkonvensjonen - unterzeichnet. Dieser beendete die Union zwischen Schweden und Norwegen. Nachdem am 9. Oktober das Storting und vier Tage später Sveriges riksdag zustimmten, trat er schließlich am 26. Oktober 1905 in Kraft.
      <3 lig hilsen
      Bernhard

    • Vielen Dank für die Links.
      Zu Beginn des 19. Jahrhunderts lebten Vorfahren von mir in Bødal, also glücklicherweise lange vor dem ersten Unglück. Das Lodal haben wir mehrfach besucht, denn es ist eines der schönsten Täler, die wir kennen.

      Viele Grüße
      Laminaria

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Laminaria“ ()