Mit der Finnmarken durch den Winter (18.01.-29.01.18)

    • B-K-B
    • Hallo Nicole,

      ganz herzlichen Dank für deinen Live-Bericht von der Finnmarken und die schönen Nordlicht-Fotos. Ich hoffe, wir haben auch viel Grün am Himmel, wenn wir am 20.02. die Finnmarken entern. Allerdings kannst du 'deine' -42 °C in Kirkenes 'behalten'.
      Das ist ja heftig! :wacko1:

      Deine Bildbearbeitungszeit lässt dich ja noch länger in Erinnerungen schwelgen, dann wird die Wiedereingewöhnung in den Alltagstrott vielleicht nicht ganz so krass. :whistle3:

      LG, Verena
      :ilhr: MS Finnmarken 02/03-2016 BGN-KKN-BGN
    • Hallo Nicole,

      ich kann mich hier borea nur anschließen, auch wie befinden uns ab 20.02. auf der Finnmarken und das Grün am Himmel nehmen wir gerne, jedoch den -42 kann ich auch nichts abgewinnen, werde mir jedoch sicherheitshalber noch einige warme Bekleidungsstücke mehr mit nehmen.

      lg

      310.23
      ... 7/2014 MS Trollfjord
      ...2-3/2018 MS Finnmarken
      :godtur:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „BRITANNICUS“ () aus folgendem Grund: Zitat des Vorbeitrags gelöscht, da für das Aussageverständnis nicht benötigt. /B.

    • Ich denke diese Minusgrade waren eine Ausnahme. Schon 1-2 Tage später waren es nur noch -20 Grad. Aber warme Kleidung ist auf jeden Fall angebracht, vor allem wenn man mal länger an Deck möchte. Wir hatten ja nordgehend oft nachts Nordlicht und da war vorne oft sehr windig und das Nordlicht natürlich vorne am besten zu sehen. Das geht durch und durch, vor allem wenn man keine winddichte Schicht an hat. Da können selbst -5 Grad sehr bald sehr kalt sein.
      Viele Grüße
      Nicole