Getränkepreise

    • Für ein Glas Bier ( Mack ) habe ich im Mai 79 NOK ( ca. 8 € ) bezahlt. Wenn ich mich recht erinnere, waren es 0,4 l. Ein Schnäppchen ist es auf keinen Fall. 0,1 l Wein gab's für rund 11 €.

      Trotzdem noch schöne Weihnachten.
      Gruß aus Bonn
      Rainer

      Reiseberichte und meine eigene Hurtigruten-Homepage mit allen fünf Reisen im Profil.
    • Tore,
      Ich nehme zu Tisch immer ein alkoholfreies Bier und zwar MACK FREEZE. Günstiger - schöne hellbraune Farbe - schmeckt gut. Wenn's mal an der Bar Acquavit sein darf, empfehle "Aalborg Jubiläum". Ist zwar dänisch aber nicht so ein Halskratzer wie die norwegischen.
    • Auf der Trollfjord gibt es Mack vom Faß in 0,4 und 0,6 Liter Gläsern.
      Außerdem gibt es mindestens 6 verschiedene Flaschenbiere, vom alkoholfreien bis zum Bock (am besten schmeckt mir das IPA).
      Anfang diesen Jahres gab es auch noch das Bierpaket ( = jeden Tag 2 * 0,4 Liter, am ersten und letzten Tag nur ein Bier) für 1207 NOK.
      Die Biere gibt es dann zum Essen - mittags und abends je eines oder mittags keins und abends zwei.
      Man kann sich das Bierpaket auch mit einer weiteren Person teilen.

      p.s. Aktuelle Preise kann ich Ende Januar liefern.
      Grüße
      Uwe

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „MD800“ ()

    • Ein Anruf ergab folgendes:
      Für meine Reise im August 2018 auf der Trollfjord werden zwei Bierpakete angeboten:
      Bierpaket 1: 2 Mack Biere 0,4l am Tag für 215,00.- Euro
      Bierpaket 2: 2 diverse Flaschenbiere 0,33 am Tag für 287,00.- Euro
      Komm ich mit Bierpaket 1 auf ca. 10,00.- Euro pro Bier!!
      Buchung auf dem Schiff wäre nochmal 10% teurer!
      Das ist fast doppelt so teuer wie die oben erwähnten 1207 NOK
      Das finde ich schon etwas heftig
    • Wie Anja schon schrieb, 10 € pro Glas Bier ist in Norwegen normal :8o: :saint:

      Was ich meiner Preisliste zum Bierpaket aber auch entnehmen konnte, ist, daß es keinen Preisunterschied zwischen der Strecke Bergen - Kirkenes - Bergen und der Strecke Bergen - Kirkenes - Trondheim gibt, obwohl die zweite Variante ja drei Biere kürzer ist :wacko:

      Wie schon gesagt, im Januar erfahre ich die dann aktuellen Preise an Bord.
      Grüße
      Uwe
    • Dass an Bord das Bierpaket für 1207 NOK nicht mehr angeboten wird, ist für uns Biertrinker bedauerlich. Für diese 1207 NOK (rund 120 Euro) bekam man pro kompletter Rundreise 22 Glas a 0,4 Liter, umgerechnet also pro Glas für 5,45 Euro. Das war für norwegische Verhältnisse sehr günstig.

      Lupo
    • Also für 0,4 ltr. sind rund 10 Euro schon sehr teuer. Zum Vergleich, bei der Restaurantkette Egon kostet ein 0,4 ltr. Ringnes 84,- NOK und ein 0,6 ltr. Ringnes 105,-NOK.
      Da sollte man auf jeden Fall die Preise in der Cafeteria an Bord (2016 hatte ein 0,6 ltr. 99,-NOK gekostet) mit dem Bierpaket vergleichen und dann mit dem voraussichtlichen Bedarf hochrechnen und vergleichen.
      Gruß Jobo,

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
      - Alexander von Humboldt -

      (Links zu meinen Reiseberichten im Profil)
    • Hier wird über die schönste Seereise der Welt geschrieben, aber ich gewinne den Eindruck als hänge die Seeligkeit davon ab, daß ein Bier 10 Cent weniger als anderswo kostet. In anbetracht dieser Reise und maximal 12 Tagen Reisedauer ist das wohl ziemlich lächerlich. Ich habe auf all meinen Hurtigfahrten Bier nicht vermißt und ein Glas Wein zum Abendmahl ist genau so teuer wie in einem guten deutschen Restaurant.
      Ich schlage vor stattdessen darüber zu diskutieren in welchem deutschen Theater die Garderobengebühren am billigsten sind oder nicht erhoben werden und dann danach die kulturellen Erlebnisse auszuwählen.
      Auf alle Fälle wünsch ich eine angenehme Reise.
      Womo
    • Es geht hier nicht darum, ob Bier teuer ist oder nicht. In Norwegen ist Alkohol generell teuer.
      Es geht hier darum, ob ein Bierpaket gegenüber dem Einzelkauf Sinn macht, und das muss man nicht nur am Bier festmachen. Gerade die HR so beworbenen Pakete sind oft unsinnig und teuer. Hier wird dem Reisenden vorgegaukelt, es wäre günstiger gleich ein Paket zu kaufen.
      Ob sich sowas dann wirklich rechnet muss jeder nach seinem Bedarf entscheiden.
      Gruß Jobo,

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
      - Alexander von Humboldt -

      (Links zu meinen Reiseberichten im Profil)