Spuren des Klimawandels

    • Zum Weinen schrecklich! Ich wollte immer sehr alt werden, da ich sehr neugierig war und eigentlich noch bin, wie es weitergeht auf bzw. mit der Welt, Erfindungen und Entdeckungen. Aber jetzt, da ich auf die 80 gehe, denke ich manchmal, dass ich gar nicht mehr erleben möchte, was noch alles auf uns zukommt.

      Gruß DiaKlondike
    • In Norwegen war es vor vielen Jahrhunderten schon mal wärmer und die Eisbedeckung geringer, denn sonst könnten keine Spuren von menschlichen Aktivitäten unter durch den zweifellos vorhandenen Klimawandel zurückweichende Gletschern zum Vorschein kommen wie hier nachzulesen ist. So ist auch der Jostedalsbreen kein Überbleibsel der letzten Eiszeit in Europa sondern ist im Rahmen einer Abkühlung erst ab ca. 500 vor Christus entstanden, die größte Ausdehnung hatte er um ca. 1750, so zumindest diese Information. Das tröstet natürlich nicht über die Folgen des jetzigen Klimawandels hinweg.

      Hilsen

      Dacius