Abenteuer pur die Küste entlang...

    • B-K-B
    • Abenteuer pur die Küste entlang...

      Nachdem ich nun donnerstags auf die MS Vesteralen in Bergen bin, dachte ich mir gerade bei der Überfahrt nach Stamsund , dass ich mich mal bei Euch melde...

      Bereits der Anflug auf Bergen war sehr bewegt und man wusste, es wird lustig bleiben.
      Ich denke, hierzu habt Ihr bereits einiges gelesen und auch Videos auf anderen Internetseiten entdeckt. Der Sturm am Freitag war schon nicht ohne. Über die Hälfte der Paxe hat ihn sich noch einmal durch den Kopf gehen lassen. Mir ging es gut.
      Nachts dann nochmal das Gleiche. Da bin ich dann schnarchen gegangen.
      Es gab so viel Änderungen der Uhrzeiten und Verspätungen, dass ich sogar das Mittagsbuffet verpasst habe, aber dafür in der Cafeteria nach-versorgt wurde. Sehr nett!

      Gestern hat es geregnet. Die Trollfjord habe ich in Trondheim verpasst, wollte ich doch einmal ein anderes Schiff von innen sehen.
      Die MS Lofoten sah ich beim Frühstück vorbeischippern und freute mich kurz mal auf Oktober kommenden Jahres...

      Die Polarkreisquerung habe ich ebenfalls um 1min verpasst, was aber nicht schlimm war, denn es war eh finster - dann halt südgehend guggen ;)
      Dafür war die blaue Stunde und der Sonnenaufgang atemberaubend (denke, die Bilder haben auch schon einige gefunden). Ebenfalls der Sonnenuntergang, den man gefühlt stundenlang draußen genoß, wobei man anmerken muss, dass es ab morgen für einige Tage keine Sonne mehr zu sehen gibt.

      Das kalte Buffet ist das gleiche wie im letzten März. Das Abenddinner beinhaltet andere und leicht veränderte Gerichte.

      Ich habe (ohne gebuchten Kabinenwunsch) die selbe Kabine (wie im März), allerdings nicht so sauber, mit einigen Schrammen, vielen lockeren Schrauben, keiner Handcreme und defekten Bad-Türschloss, was aber keinen Einfluss auf die gute Laune hat.

      Das Wetter heute war traumhaft!!
      Bald gibts Essen und der Trollfjord will heute auch noch angeleuchtet werden.
    • Dann laufen jetzt ja bereits die letzten Stunden auf dem Weg mach Bergen . Schade eigentlich, dass solch eine Reise immer so schnell vorbei ist. Ich wünsche dann ab heute Nachmittag eine gute Heimreise - und danach natürlich schöne Feiertage und einen guten Rutsch hinüber nach 2018.

      LG Klaus
      Liste der Reisen findet sich in meinem Profil.

      HR-Virusinfektion passierte im März 2015.
    • Ich wünsche Dir einen schönen Ausklang der Reise und eine problemlose Rückreise. :)
      Darüber hinaus god jul og godt nyttår. :x-smile:

      Es ist in der Tat schade, dass solch eine Reise immer so schnell vorbei ist. :|
      Immerhin folgt bei Dir die Zeit der Vorfreude auf eine Tour mit der LOFOTEN :lofoten2: :good3:
      <3 lig hilsen
      Bernhard