Reise mit der Nordstjernen um die Lofoten "Die Naturschätze Nordnorwegens"

    • Reise mit der Nordstjernen um die Lofoten "Die Naturschätze Nordnorwegens"

      Hallo Zusammen,

      bin schon knapp zwei Monate lesend dabei und möchte mich nun als HR Neuling auch bei Euch anmelden.
      Ich weiß nun nicht genau, ob ich mein Thema hier richtig platziere, ich bitte daher schon mal um Nachsicht ;)

      Bei meiner 1. Postschiffsreise vom 09.10.2017 bis 20.10.2017 mit der Nordlys habe ich mich wohl auch schon mit dem bekannten HR-Virus infiziert. Ich wollte vor einem Monat am liebsten sofort die nächste Runde B-K-B starten, aber leider ging das nicht.

      Bei der Suche nach einer Einzelkabinen-Zuschlagsfreien HR Reise bin ich in einem HR Newsletter auf die "Expeditionstour" mit der Nordstjernen gestoßen und habe die auch prompt vom 18.03.2018 bis 25.03.2018 gebucht, ohne lange zu zögern.

      Also, die Reise steht und ich freue mich schon sehr darauf, a b e r ....

      aus dem nur kurz auf der HR Seite beschriebenen Reiseverlauf (ab/bis Tromsø ) gehen nur wenige Informationen hervor. (Es wird u. a. darauf hingewiesen, dass der Kapitän nach dem Wetter die Route bestimmt. Klar, ist ja noch Winter.)

      Ich habe bei der Suche im Internet und auch hier im Forum noch keine Reiseerfahrungen zu dieser Tour finden können.
      Gab es diese Reise denn noch nie vorher - ist das also die erste Tour dazu?

      Bei meiner Buchung hatte ich noch die große Auswahl von vielen Kabinen (was mich erst sehr gefreut hat, denn ich habe eine tolle gefunden).
      Nun macht mich die magere Kabinenbelegung aber stutzig....
      Könnte die Reise mangels Mitfahrern noch abgesagt werden (eine "Mindestteilnehmerzahl" wurde von HR nicht genannt!) ?
      Hat jemand das schon mal erleben müssen?

      Vielen Dank schon im Voraus für Eure Antworten :flower:
    • Hallo @Xenia und willkommen im Forum,
      bei Dir geht es ja um diese Reise: hurtigruten.de/reiseziele/norw…urschaetze-nordnorwegens/ und soweit ich weiß gab es die in dieser Form mit der Nordstjernen noch nicht. Ich selbst habe die Reise auch gestern auf der HR Homepage entdeckt und fand sie interessant. Mich hat nur gewundert das die Reisen von HR noch nicht weiter beworben wurden. Vielleicht kam aber auch nur bei mir der Newsletter nicht an :rolleyes:
      Bei einer Expeditions Reise ist es immer so das es Änderungen im Ablauf geben kann. Ich würde mir mal keinen Kopf machen und davon ausgehen das die Reise stattfindet.
      Nordlicht :flower:

    • Ich glaube nicht, dass die Newsletter an Dir vorbeigegangen ist, @Nordlicht. Ich habe diese NX-Touren nämlich meiner Erinnerung nach ebenfalls noch nicht gesehen.

      @Xenia Das ist bestimmt eine tolle Tour, die NX ist ein Schiff zum Verlieben. Und die Ziele der Tour klingen ebenfalls toll. Dass man nicht so präzise mit der Tourplanung ist, liegt daran, dass diese Tour eben eine Expeditionsfahrt ist und nicht die klassische Küstenfahrt nach Fahrplan, die Du aus diesem Jahr kennst. Da kann man in dem einen Ort, wo es vielleicht besonders schön ist, länger bleiben, anderswo dann eher kürzer. Aber der Reiseverlauf wie im Link im Beitrag von @Nordlicht gibt sicher einen recht guten Rahmen, wo man wann sein wird.
      m genau zu sein, muss die Nordstjernen ja als ehemaliges HR-Schiff bezeichnet werden. Sie gehört einer anderen Reederei und wurde zuletzt von HR verstärkt gechartert, vornehmlich für Spitzbergentouren im Sommer. Das Programm hat man nun offensichtlich mit den Frühlingstouren in Nordnorwegen ergänzt.

      Ich denke nicht, dass Du Dir allzu große Sorgen um eine Absage machen musst. passieren kann das natürlich immer, aber die Wahrscheinlichkeit ist wohl nicht übermäßig hoch.
      Es grüßt Capricorn :hut:

      7/11 RW // 3/12 NX // 7/12 FM/VE // 3/13 VE // 1/14 TF // 3/14 LO Verweise auf Reiseberichte im Profil
      7/14 NX
    • Hallo,

      danke schon mal für die schnellen, Mut machenden Antworten. Bin gespannt.

      Der Newsletter von HR war bei mir am 24.11.2017 (also vor einer Woche) mit diesem Text:

      "Ob allein oder zu zweit: Jeder zahlt den gleichen Preis!Ausgewählte Expeditions-Seereisen 2018

      Auf zu neuen Abenteuern
      Ob allein oder zu zweit: auf ausgewählten Expeditions-Seereisen mit MS Fram, MS Midnatsol und MS Nordstjernen zahlt jeder das Gleiche*!Erleben Sie z. B. Portugal, Spanien und Frankreich auf der Reise "Buchten und Inseln Westeuropas" ab 2.374 €* pro Person. Entscheiden Sie selber, ob Sie Ihre Kabine alleine oder zu zweit beziehen. Wohin und mit welchem Schiff möchten Sie nächstes Jahr reisen?

      Hier finden Sie alle neuen Reisen in der Übersicht:
      MS NordstjernenDie Naturschätze Nordnorwegens, Abfahrten am 18. und 25.03.2018
      Die Perlen Norwegens, Abfahrt am 01.04.2018"
      usw.

      Gibt es evtl. mehrere verschiedene Newsletter?
    • ch habe diese Reise auch eher zufällig auf der HRSeite entdeckt, hatte in meinen newslettern nichts davon. Sie ist von der Strecke her und auch preislich ziemlich interessant, wie ich finde und ich bedaure riesig, dass ich zu den angegebenen Terminen ( gibt noch eine ähnliche Tour ) leider keine Zeit zum Verreisen habe. Sonst hätte ich wohl 100% sicher auch gebucht
      LG Sehpferd /Helga :ilhr:

      [/url]
    • ist schon etwas komisch mit der Werbung für diese "neue" Reise, wenn so ein Newsletter versandt wird an Leute wie mich, die gerade seit 2 Monaten Newsletter-Abonnent sind, oder? "Wird gewürfelt" stimmt dann wohl... :8):

      Bestimmt kommen die Infos dazu ja nochmal in einem der nächsten Newsletter. Es ist ja noch ein bisschen Zeit bis März/April.

      Die Route und der Preis haben mich auch sofort angesprochen - Diese Tour nur um die Lofoten und Vesterålen quasi als Special zur traditionellen Postschiff-Reise - also ich bin gespannt und freue mich drauf...

      In Tromsø habe ich vorher und hinterher noch einen kurzn Hotel-Aufenthalt gebucht - weiß jemand zufällig, was die Taxe zum / vom Flughafen Tromsø ungefähr kosten könnte?
    • Vom/zum Flughafen in Tromsø sollte mit dem Taxi etwa 200 NOK oder 25 EUR kosten. Mit dem Flughafenbus (flybussen.no), der etwa alle 10 bis 15 Minuten abfährt, kostet es pro Person 63 NOK (also 7-8 EUR). Dafür hält das Taxi eben genau vor dem Hotel und man hätte es teilen können, wenn man nicht alleine gereist wäre.

      LG Klaus
      Liste der Reisen findet sich in meinem Profil.

      HR-Virusinfektion passierte im März 2015.
    • Ich habe mich für die Kurzfassung dieser Reise entschieden "Die Perlen Nordnorwegens", am 1. April. Morgen wird das gebucht inkl. Reisepaket, da ja erfahrungsgemäß so einiges passieren kann und ich keine Lust habe auf eventuellen Flugbuchungen sitzen zu bleiben. So ein Angebot habe ich schon lange gesucht, da ich die Lofoten bisher ja nur in der Dunkelheit (nicht) sehen konnte. Tageslicht passt, Schnee ist noch genügend da und vielleicht auch noch Nordlicht.
      Freu!! :dance4:
      lg Karin
      Reiseberichte im Profil
    • Ach, da werde ich doch auch schwach ...

      Eigentlich hatte ich für das nächste Jahr ja mal wieder eine Septembertour ins Auge gefasst, aber die Rundreise „Naturschätze Nordnorgwegens“ auf der Nordstjernen klingt einfach zu verlockend ...

      Meine bessere Hälfte hat schon das ok gegeben, jetzt heißt’s morgen mal im Betrieb abklären, ob im März oder April Urlaub möglich wäre. Und wenn ja, ist wohl ein Anruf bei HR angesagt ... :D
      Grüße
      Jörn

      09/14 FM, 05/15 + 05/17 TF
      Reiseberichte im Profil
    • Lust hätte ich schon....... Ich denke so gerne an unsere wunderschöne Tour zurück! Es war schon ein besonderes Erlebnis!

      Wir haben allerdings schon etwas anderes gebucht......., ich glaube das wird nichts! :huh:

      Ich würde mich aber sehr freuen wenn es bei Dir klappt !

      Liebe Grüße
      Petra
    • Hallo Jan,

      die Nordstjernen soll nach meinen Reiseunterlagen (...bisher ist nur die Rechnung da ;) ...) am 18. März um 20:00 Uhr in Tromsø ablegen. Der genaue Anlege-Ort steht leider darin (noch) nicht geschrieben, aber ich hoffe doch mal, dass es am Hurtigrutenkai ist.
      Ob dann eine "Besichtigung" möglich ist, weiß ich aber auch nicht.

      Vergiss bitte nicht, die Nordlys am 19. von mir zu grüßen ;)
    • Leider soll es wohl nicht sein ... ;(

      Ich habe jetzt zwar das ok, dass ich für die erste Tour (am 18.03.) Urlaub bekommen könnte, aber zwischenzeitlich sind die Angebote für Einzelreisende vergriffen. Aktuell würde beim Reisetermin 18.03.2017 die günstigste Innenkabine (D2) 2.401 Euro, eine I2 (mit Du/WC) 3.109 Euro und die günstigste Außenkabine sogar 3.640 Euro kosten... Das ist mir für die 8 Tage dann doch zu heftig, denn im nächsten Jahr stehen bei uns auch größere Umbaumaßnahmen am Haus an.

      Aber man soll die Hoffnung bekanntlich nicht aufgeben. Vielleicht fällt mir ja doch noch ein günstiges Angebot vor die Füße und wenn nicht, muss ich mich halt bis 2019 gedulden ... :/
      Grüße
      Jörn

      09/14 FM, 05/15 + 05/17 TF
      Reiseberichte im Profil
    • Hallo Jörn,

      ja, die neuen (für mich: Fantasie-) Preise, die seit heute bei der Kabinenauswahl stehen, habe ich auch gesehen und konnte es nicht fassen ?( . Meine Reisebürofrau, meinte auf meine Nachfrage dann auch gleich: "Abwarten, die Preise können sich genauso schnell wieder zurückändern", sie hätte das bei anderen Kreuzfahrten auch schon erlebt.

      Nach der HR Werbung passen die Preise für mich auch nicht...

      Auf der Hurtigrutenseite wird aktuell doch immer noch auch für diese Expeditionsreise ohne Einzelkabinenzuschlag geworben ( hurtigruten.de/ex-angebote/ang…nde-expeditionsseereisen/ ) - müssten die das Angebot dann nicht auch löschen, wenn es gar keine solchen Kabinen mehr gibt?

      Es gibt einen neuen "Flyer-" Katalog nur für diese Reise ( viewer.zmags.com/publication/1a008229#/1a008229/1 )
      Im Preisteil stehen die vorherigen "normalen" Preise und ich komme daraus rechnerisch nicht auf die neuen Internet - Kabinenpreise.

      Ich bin jedenfalls neugierig und behalte die Preise auch weiter noch mal locker im Auge ...

      Gruß
      ;)
    • Neu

      Was lernt uns das? Wenn man ein Angebot bei HR entdeckt, welches einem sehr (!) attraktiv erscheint, dann muss man davon ausgehen, dass die Gelegenheit ggfs. eine kurzfristige ist. Da kann man nun auf Nummer sicher gehen und erst einmal auf der eigenen Seite alle Bedingungen klären (bekomme ich Urlaub ...). Damit geht man natürlich das Risiko ein, dass das "Schiff" dann schon abgelegt hat (oder im klassischen Bild bleibend - der Zug schon abgefahren ist). Oder man ist etwas wagemutiger, bucht einfach mal so und lässt es darauf ankommen. Dabei riskiert man ja "nur" die 10 Prozent Stornogebühr bei Stornierung vor 45 Tagen vor Reisebeginn. Es ist eben eine Sache der Abwägung: Wie wahrscheinlich ist es, dass der Urlaub doch nicht genehmigt werden kann? Wie hoch sind durch das (kurzfristige) Angebot eingesparten Kosten? Weiterhin kann man ja auch darauf hoffen, dass man im negativen Fall nur eine Umbuchungsgebühr zu tragen hat, wenn man doch nicht kann, sich aber doch jemand findet, an den man den Vorteil weitergeben kann.

      Wohlgemerkt: Ich will hier keinen ungebremsten und spekulativen Run auf günstige Angebote anregen. Man sollte sich meiner Meinung nach schon ziemlich sicher sein, bevor man bucht. Schließlich könnte es ja auch sein, dass das im vorigen Beitrag erwähnte "flexible" Preissystem eine plötzliche starke Nachfrage zum Anlass nimmt, die Preise schon sehr plötzlich zu erhöhen: "Da besteht ja riesige Nachfrage - mal schnell teurer machen".

      LG Klaus
      Liste der Reisen findet sich in meinem Profil.

      HR-Virusinfektion passierte im März 2015.