Auf ein Neues! Mit der Alten Lady in den Norden - MS Lofoten 07.-18.10.2017

    • B-K-B
    • Gestern war ich früh beim Frühstück. Da Akinom den Flughafenbus vor 7.00 Uhr erreichen musste und wir noch gemeinsam frühstücken wollten, musste das früh sein.

      ​Ich habe dann ab 10.00 Uhr noch einmal den Mostraumen-Ausflug gemacht. Das Wetter sollte am Vormittag noch einmal gut sein. Allerdings war es bei der Fahrt eisig kalt. Es hatte nur 3°C - und man macht den Ausflug ja mit einem Schnellboot. Da bläst der Wind schon kräftig. Aber es waren tolle Herbststimmungen und Spiegelungen zu sehen. Bei der Rückfahrt war mir dann allerdings so kalt, dass ich mich erst einmal bei einer Waffel und einem heißen Kakao aufwärmen musste.







      ​Nach dem Ausflug bin ich noch ins Bryggelofted auf eine Fischsuppe eingekehrt. Ohne diese Suppe konnte ich Bergen doch nicht verlassen.

      ​Inzwischen bin ich in Berlin angekommen. Das ging aber auch nicht ganz ohne Aufregung. Als ich heute um etwa 8.45 Uhr den Flughafen Flesland betreten wollte, gingen gerade die Sirenen los. Es gab einen Feueralarm - es stank auch nach Verbranntem - und alle wurden gebeten, den Flughafen zu verlassen. Ich war überrascht, wie schnell das gelang.

      ​Nach wenigen Minuten durften wir wieder in die Halle. Gerade als ich am Automaten stand, um mein Gebäckband auszudrucken, kam jemand von der Security und bat uns, die Halle wegen Feueralarm zu verlassen. diesmal gab es keine Sirene. Es klappte aber wieder sehr schnell. Bald durften wir aber wieder hinein - allerdings dauerte es dann noch einige Zeit, bis alle Maschinen wieder arbeiteten. Dadurch entstanden lange Schlangen bei der Gepäckaufgabe und auch bei der Sicherheitskontrolle.

      ​Inzwischen bin ich aber gut in Berlin angekommen (mit einem Zwischenstopp in Stockholm) und freue mich schon auf das Vortreffen zum Stammtisch heute Abend.
      Gerda (Alta Connection) :lofoten2:
    • Da soll noch einmal einer sagen, dass nicht an allen Ecken und Enden etwas unerwartetes gewartet habe. Auf das Flughafenabenteuer hättest du sicher gut verzichten können; aber jetzt, nachdem es überstanden ist, kann man schon eher drüber grinsen. Ich hoffe mal, dass sie ihre Brände bis zum 06.11. besser im Griff haben; dann werde ich in Bergen starten...
      LG Klaus
      Liste der Reisen findet sich in meinem Profil.

      HR-Virusinfektion passierte im März 2015.