Schwimmender Stammtisch oder festes Meeting in Hamburg für 2018 gewünscht?

    • foerdesprotte schrieb:

      Kiel ist doch mal etwas Anderes...


      Also ich kann foerdesprotte schon verstehen, mal Kiel statt Hamburg zu nehmen. Klar ist Hamburg eine tolle Stadt und gut zu erreichen, aber gerade als Organisator tut man sich leichter, wenn die Veranstaltung am Wohnort stattfindet.
      Ich habe auch schon darüber nachgedacht, das bayerische Treffen mal in Landshut statt in Johanneskirchen zu machen. Landshut ist eigentlich genausogut erreichbar und hat viel mehr Hotels in Fußnähe zu den Restaurants, die für einen Stammtisch in Frage kämen.
      Ich denke foerdesprotte würde sich in Kiel auch leichter tun. So schlecht ist Kiel ja jetzt auch nicht erreichbar. Auch bei längerer Anreise spielt es eigentlich keine Rolle, ob ich 7 bis 8 Stunden aus dem Süden bis Hamburg, oder noch eine Stunde mehr bis Kiel brauche.
      Gruß Jobo,

      Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
      - Alexander von Humboldt -
    • Der neue Termin passt bei uns auch und wir sind natürlich mit jeder Variante zufrieden, aber nachdem man sich ja bei einer Wahl für einen Vorschlag entscheiden sollte, stimme ich mal für Kiel - Oslo - Kiel. Es würde mir schon gefallen, wenn es wieder ein schwimmender Stammtisch werden würde, dieses Jahr war es soooo schön und der Weg nach Kiel ist überhaupt kein Problem !!! :winki: :thumbup:
      Viele Grüße
      Seemaus