1. Sächsischer Stammtisch in Leipzig am 21.04.2018

    • norwegenfan.123 schrieb:

      Marion, Du hast alles vorbildlich gemacht! Auch die Location war sehr gut gewählt! Ich finde, das schreit nach Wiederholung!


      Gerda, treffender kann man es nicht ausdrücken und ich schließe mich Deinen Worten gerne an. :)

      Auch von mir vielen lieben Dank Marion. Leipzig ist eine tolle Stadt und ich habe noch längst nicht alles gesehen...
      LG Jörg

      02/03-11 Nordkapp 03-14 Lofoten*50*
    • Ich habe gerade etwas interessantes im Autoradio gehört, das ich euch und besonders denen, die mit mir auf der Bootsfahrt waren, nicht vorenthalten möchte:
      Das Video zu dem wahrscheinlich allen bekannten Hit "DIE DA" von den Fantastischen Vier wurde in Leipzig gedreht und zwar in dem ehemaligen alten Industriegebiet, durch das unsere Bootsfahrt ging. Ich habe das Video schon so oft gesehen und mitgesungen :whistle3: , aber obwohl ein Trabbi mit Leipziger Nummer, der Turm des neuen Rathauses und vieles andere zu sehen sind, habe ich es nicht bemerkt.
      Aber seht selbst:

      LG Marion :girl_witch:
    • Auch ich bin gestern Abend gut nach Hause gekommen.
      Vielen Dank an Muddi für die Organisation!
      Es war ein tolles Restaurant wo der 1.Leipziger Stammtisch statt fand, wie schon geschrieben haben sich alle dort Wohlgefühlt.
      Die Straßenbahn Fahrt war auch Klasse.
      Leipzig ist auch eine Reise wert.
      LG. Kranich
    • Nachdem auch ich bereits den ersten Arbeitstag der Woche wieder hinter mir habe möchte ich mich hier bei Marion für die tolle Organisation des Stammtischs bedanken. :thank_you:
      Es war ganz toll, super Location, tolle Tramfahrt, noch tolleres Wetter und nette Stammtischgespräche. Es war schön wieder weitere Forenmitglieder kennen zulernen. :good3: Leider war die Zeit wieder viel zu knapp um sich mit allen auszutauschen. :S

      :sdanke: Marion das ich somit Leipzig kennen lernen konnte. Da ich nicht alles gesehen habe würde ich auch nochmal wiederkommen :whistle3:
      Liebe Grüße
      Christiane



    • Liebe Marion auch ich möchte mich bedanken für den schönen Abend. Es war wirklich toll so viele wieder zu sehen und auch neue Gesichter kennen zu lernen! Das Gasthaus war perfekt und das Bier schön kalt, das Essen hat geschmeckt rundherum perfekt. Auch an Kamilla danke für den Gruß aus Wien!

      Der Nachmittag in der Thomaskirche war sehr berührend, man hätte denken können, dass die Predigt der jungen Pastorin direkt für Jürgen und Werner, beziehungsweise für alle gehalten würde, die mit dem Verlust der beiden nun leben müssen. Wirklich sehr berührend diese Predigt und der Gesang der Thomaner war auch wunderschön.

      Ich bin gern wieder dabei, zumal Leipzig immer eine Reise wert ist!
      Viele Grüße Antonia :) :) :)






    • Nun ist unser achttägiger Urlaub im sonnigen Sachsen zu Ende und auch wir sind inzwischen wieder zu Hause angekommen.
      Wie versprochen möchte ich nun meine Eindrücke und Fotos mit euch teilen.

      Kurz nach unserem Eintreffen in Leipzig waren wir mit @Antonia in der Schlange vor der Thomaskirche verabredet, denn wir wollten gern gemeinsam die Motette hören.
      Anne hat ja schon sehr treffend geschrieben, wie besonders passend wir die Predigt und auch den musikalischen Teil des Gottesdienstes im Zusammenhang mit den beiden Trauerfällen im Forum empfunden haben. Ganz zuletzt erklang die für den betreffenden Sonntag des Kirchenjahres komponierte Bachkantate: Weinen, Klagen, Sorgen, Zagen.



      Eine knappe Stunde später begann auch schon der Stammtisch in Zill's Tunnel im Barfußgässchen.

      Für die Wahl dieses Lokals sind wir @Muddi besonders dankbar. Wir fanden es dort so angenehm, dass wir auch an unseren anderen beiden Tagen in Leipzig dort Stammgäste waren - mittags auf eine rasche Soljanka und abends zum Schlemmen.

      Hier nun meine Bilder des geselligen Abends:









      Umtrunk in Gedenken an Jim Knopf/Jürgen und Werner




      Es grüßt der nächtliche Stuhlkreis:



      Stimmungsvoller Heimweg


      Auch an den anderen beiden Tagen hatten wir unglaubliches Glück mit dem Wetter und haben das schöne Leipzig mit seinen vielen fotogenen Seiten ausgiebig erkundet.





      Es schlossen sich für uns noch drei Tage in Seiffen im Erzgebirge und zwei Tage in Potsdam an. Alle drei Stationen unserer kleinen Rundreise haben uns überaus gut gefallen. Ganz sicher sind wir nicht das letzte Mal in Leipzig gewesen.

      Neben den geistigen Eindrücken bleiben uns auch ein paar schöne Andenken:
      Ein kleines Schnapsgläschen hat den Weg von der MS Lofoten über Bergen nach Wien und von Wien über Leipzig nach Schleswig-Holstein gefunden. Für diese Hurtig-Logistik danke ich @cetraria und @norwegenfan.123 sehr.
      Und was bringt sich der Norwegenfan aus dem Erzgebirge mit? Elche!



      Ganz liebe Grüße
      Laminaria



      Reiseberichte in meinem Profil

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Laminaria“ ()

    • Auch von mir noch vielen Dank, liebe Marion, der Ausflug nach Leipzig hat mir gut getan und es war alles super organisiert. :thumbsup:

      Das Gewandhausorchester hat meine Ohren verwöhnt, wir haben die Stadt mit der Straßenbahn erkundet und mit der S-Bahn und dem Boot gefahren, von unserem Zimmer im 6. Stock des Intercity-Hotels und vom Völkerschlachtdenkmal von oben betrachtet, das Panometer bewundert, und das Bachmuseum besucht und auch gut gegessen.

      Aber ich habe noch einiges übergelassen für einen weiteren Ausflug. Leider funktioniert mein ReszeIt nicht mehr, also keine Fotos.

      Liebe Grüße, Kamilla