HR die Dritte, Trollfjord die Zweite ...

    • B-K-B
    • Hallo Jörn,
      die Fotos kann man am Compi doch vergrößern. ich bin schon jetzt sehr beeindruckt. Und es soll im Reisebericht noch besser werden?? Ich freue mich darauf, reise jetzt aber in Gedanken auch mit, d.h. ich sehe mich in Tromsö gerade vom Schiff die Straße hoch gehen, stehe an der Ecke der Hauptstraße: links oder rechts?
      Tromsö wird dein Herz heute erobern!!!!!
      Weiterhin eine schöne Reise, ab jetzt Traumwetter, nette Mitreisende.........
      LG, Gilla

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „komma20“ ()

    • Was für ein tolles Bild aus dem Trollfjord, danke Jörn :thumbsup:
      Ich nutze auf iPad und iPhone den "ImageReziser". Wenn man ein bisschen probiert hat, klappt es ganz gut. Wenn du Fragen dazu hast, können wir gerne mal eine Konversation starten.

      Ich drücke dir weiterhin die Daumen, dass die Sonne heute noch rauskommt. Viel Spaß in Tromsø :8):
      Gruß JKmuc

    • Danke Dir @JKmuc für den Tipp. Habe mir das ImageResize gleich mal runtergeladen und teste gerade ein wenig rum. Auf jeden Fall bekomme ich damit das Bild schon in deutlich höherer Auflösung ins Forum geladen. Die ganz optimalen Einstellungen habe ich zwar noch nicht gefunden, aber da ist jetzt mein Ehrgeiz gefordert... ;)

      Und ein riesiger Vorteil gegenüber meinem bisherigen Programm besteht auf jeden Fall darin, dass man auch mehrere Bilder auf einmal verarbeiten kann. Das geht in meinem bisherigen Programm immer nur einzeln.

      @komma20
      Heute nehme ich am Ausflug " Tromsø - Hauptstadt der Arktis" teil, den gab es damals bei der Buchung - zusammen mit zwei weiteren Ausflügen - kostenlos dazu. Gebucht hätte ich den zwar nicht unbedingt, aber wenn man auf diese Weise die Gelegenheit hat, nimmt man's natürlich mit. Und vielleicht gelingt es ja der Reiseleitung mich für Tromsø zu begeistern. Viele hier sind's ja auch ...

      Für den ersten dieser Ausflüge (in Trondheim ) habe ich mich übrigens wegen des Nationalfeiertags beim Reiseleiter abgemeldet. Da waren mir die Feierlichkeiten erheblich wichtiger. Ins Ringve-Museum komme ich ggf. auch an jedem anderen Tag, kann den Besuch also problemlos mal nachholen, Trondheim habe ich schon auf eigene Faust erkundet und im Dom war ich auch schon, habe also net viel verpasst. Ob ich aber so bald mal wieder am Nationalfeiertag nach Norwegen komme, ist dagegen schon fraglicher.
      Grüße
      Jörn



      09/14 FM, 05/15 TF
      Reiseberichte im Profil

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Älbler“ ()

    • Ich kann gar nicht verstehen wir man Tromsø nicht mögen kann - aber andererseits geht mir ja so mit Ålesund , was auch viele nicht verstehen... ;) So sind die Geschmäcker (oder auch Erlebnisse) verschieden.
      Gruss - Arctica

      Jan 2009 FM * Jan 2010 NL * Jan 2011 FRAM (Antarctica) * Apr 2011 NN * Mrz 2012 LO * Jan 2013 LO (Alta)* Feb 2014 KH *
      Jan 2016 LO

      Reiseberichte siehe Profil

    • Vielen Dank für deine schönen Berichte.

      Ja, der Nationalfeiertag ist ein tolles Erlebnis. Das kann ich rundherum vollstens bestätigen.

      Ich konnte 2015 diesen erlebnisreichen Tag, ebenso wie pollux 2014 an Bord der Midnatsol erleben und wir wurden in Nesna herzlich empfangen.

      Wünsche dir noch eine tolle Reise.

      LG seealpe
    • Neu

      Guten Morgen aus der Finnmark,

      wir sind auf Höhe des Snefjorden und werden in einer knappen halben Stunde dann Havøysund erreichen. Der Himmel ist zwar wieder grau, aber ab und zu blitzt auch kurz die Sonne durch und heute Nachmittag soll sie in Honningsvåg sogar etwas mehr durchbrechen. Ich werde wieder in Honningsvåg bleiben, bei den vielen Passagieren, die heute am Nordkappausflug teilnehmen, ist das da oben wahrscheinlich ein ziemliches Gedränge und so berauschend soll das Wetter am Nordkapp auch nicht werden. Bleibt also auch auf der ToDo- bzw. ToSee-Liste .... Dafür werde ich mal den Spaziergang zum Aussichtspunkt über Honningsvåg unternehmen.

      Mein Eindruck von Tromsø hat sich - trotz des unterirdischen Wetters - durch den gestrigen Ausflug etwas verbessert, aber von Begeisterung bin ich noch weit entfernt. Polaria muss ich auf jeden Fall nochmal auf eigene Faust mache, da war einfach zu wenig Zeit. Die Rundfahrt durch die Stadt war interessant und man hat viele Ecken gesehen, die man während der Aufenthaltszeit zu Fuß nicht erreichen kann. Der abschließende Besuch in der Eismeerkathedrale war auch lohnend, endlich konnte ich sie bei Tageslicht besichtigen.

      Als wir dann Tromsø hinter uns gelassen haben, besserte sich das Wetter zusehends und bei der Passage der Lyngstuva sah es dann so aus



      Auch die Anfahrt auf Skjervøy fand bei herrlicher Abendstimmung statt, die Berge leuchteten in der Abendsonne.

      Nun geht's raus auf Deck, ich möchte die Richard With nicht verpassen.
      Grüße
      Jörn



      09/14 FM, 05/15 TF
      Reiseberichte im Profil
    • Neu

      Die Passage der Richard With erfolgt pünktlich. Die Schiffe grüßen sich, wobei sich das Horn der Richard With für mich einfach seltsam anhört. Dagegen ist der sonore Klang der Trollfjord der reinste Ohrenschmaus.

      In Havøysund gehe ich kurz von Bord und entdecke direkt am Anleger den Gedenkstein, der an die Opfer des Untergangs des HR-Schiffs Hera im Jahr 1931 erinnert. Anschließend gehe ich noch ein kleines Stück durch den Ort, die Füße vertreten.



      Auf der Strecke nach Honningsvåg ist zeitweise wieder etwas Bewegung im Schiff, obwohl es praktisch windstill ist. Doch es ist noch Grund- oder Alte See (ich meine, das nennt sich so => aber ich lasse mich gerne auch berichtigen) vorhanden, die das Schiff mal mehr mal weniger, aber immer sehr angenehm, bewegt.

      In Honningsvåg ist es bei unserer Ankunft noch stark bewölkt, ich mache mich trotzdem gleich auf den Weg zum Aussichtspunkt oberhalb des Orts. Da außerhalbdes Orts noch viel Altschnee liegt, komme ich nicht viel weiter als bis zum Denkmal für Knut Eric Jensen, das oberhalb des Ortes steht. Der Blick ist aber auch hier beeindruckend.



      Auf dem Rückweg nehme ich den Umweg über die leider verschlossene Kirche und dann kreuz und quer über die Halbinsel, auf der die weitergehende Schule steht.

      Kurz vor dem ablegen kommt dann doch noch die angekündigte Sonne durch und taucht den Ort in ein ganz anderes Licht. Deshalb hier noch ein Bild:



      Im Verlauf des ganzen Abends schaukeln wir gemütlich aber deutlich spürbar bei weitestgehend sonnigem Wetter und fast kompletter Windstille über die Barentsee. Auch hier ist noch ziemlicher Seegang
      vorhanden.

      Grüße
      Jörn



      09/14 FM, 05/15 TF
      Reiseberichte im Profil
    • Neu

      Das mit Fotos scheint ja jetzt zu klappen. Ich glaube, du brauchst sie nicht ganz so arg verkleinern, das reicht hier dann auch aus. Die in der App angezeigten kb-Werte sind anders als hier im Forum nach dem Hochladen.

      Das letzte Bild der MS Trollfjord ist aber nicht aus Honningsvåg sondern eher aus Havøysund , oder?

      Heute steht ja noch eine schöne Schiffsbegegnung an. Bin schon gespannt, ob es eine Vinkekonkuranse gibt hnd wenn ja, wer gewinnt ;) Werde nachher mal auf die Webcam in Berlevåg schauen.
      Gruß JKmuc

    • Neu

      Ja @JKmuc, der Tipp mit der Software war goldrichtig. Danke nochmal.

      Das mit den Bildern hab ich auch gleich bemerkt und korrigiert. Da hatte ich beim einbinden in den Text das erste und das dritte Bild vertauscht. Bei mir werden sie jetzt richtig angezeigt, sollte es aber doch noch falsch sein, bitte kurz melden, dann lade ich sie nochmals neu hoch.

      Und in Berlevåg bin ich natürlich an Deck, die Schiffsbegegnung mit der Nordnorge lasse ich mir keinesfalls entgehen.
      Grüße
      Jörn



      09/14 FM, 05/15 TF
      Reiseberichte im Profil
    • Neu

      @JKmuc
      Ich war auf Deck 6 entweder ganz vorne oder dann auch seitlich an Backbord. Falls Du auf der Webcam die Personen etwas deutlicher erkennen kannst, erkennst Du mich vielleicht an 'ner grauen Fleecejacke und einem roten Stirnband.

      Ansonsten ist Dein Eindruck vollkommen korrekt. Auf der Trollfjord waren leider nur wenige Paxe an Deck. Dieser Sieg ging eindeutig an die Nordnorge.

      Leider haben sich die beiden Schiffe kurz vor der Hafeneinfahrt nur ganz kurz begrüßt, dabei hätte ich so gerne das tiefe wohlklingende Horn der Nordnorge wieder richtig gehört.
      Grüße
      Jörn



      09/14 FM, 05/15 TF
      Reiseberichte im Profil
    • Neu

      Ja, Gilla, es war gestern Nachmittag und am Abend recht sonnig, doch später dann leider ziemlich bewölkt und wenn der Wetterbericht für die kommenden Nächte besser wäre, wäre ich sicher auch schon früher ins Bett. Doch so bin ich aufgeblieben, in der Hoffnung, dass man doch noch was sieht. Bis gegen 23:45 hingen noch dichte Wolken vor der Sonne und ich hatte mich schon damit abgefunden, dass es wohl nichts mehr wird, doch dann kam sie immer wieder mal kurz hervor. Das waren dann irgendwie fast schon magische Momente. Nur drei Paxe hinten auf Deck 6, keiner sprach etwas und dazu dieses besondere Licht...

      Das durchhalten wurde also doch noch belohnt ...
      Grüße
      Jörn



      09/14 FM, 05/15 TF
      Reiseberichte im Profil

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Älbler“ () aus folgendem Grund: Dem Tippfehlerteufel den Garaus gemacht ...