Und wieder die Trollfjord - in drei Wochen geht's los

    • Und wieder die Trollfjord - in drei Wochen geht's los

      Wenn nichts mehr dazwischen kommt und die Flüge pünktlich sind, werde ich mich in drei Wochen um diese Zeit gerade im Landeanflug auf Oslo bzw, schon in Oslo befinden. Die Reiseunterlagen lassen zwar noch auf sich warten, doch die Vorfreude steigt und der Koffer wird zumindest gedanklich schon ein wenig gepackt...

      Eigentlich hatte ich ja im letzten Jahr die Tour am 30.05. auf der Spitsbergen gebucht, da mich das recht kleine neue Schiff der Flotte und auch die vorgesehene etwas abweichende Tour sehr reizten. Doch knapp 14 Tage vor der Reise wurde die Tour dann abgesagt, da das Schiff nicht rechtzeitig fertig wurde. Die Enttäuschung hielt sich aber in Grenzen, da ich mich irgendwie schon drauf eingestellt hatte, nachdem bereits die ersten beiden Touren abgesagt worden waren und im April/Mai 2016 die wenigen Bilder vom Baufortschritt auch keine wirkliche Hoffnung auf eine pünktliche Fertigstellung der Spitsbergen mehr machten.

      Nun hätte mir HR seinerzeit am 2. Juni (Nordkapp?) noch eine Kabine zur Verfügung stellen können, doch lag diese auf Deck 2 und wohl auch in der Nähe der Ladeluke/des Fahrzeugaufzugs ... Das war nicht wirklich das, was ich mir vorgestellt habe und so habe ich mir Gedanken für eine Alternative gemacht.

      Da ich ohnehin mal den norwegischen Nationalfeiertag miterleben möchte, war die Entscheidung für die Reisezeit schnell getroffen. Und dann hat mir HR für die Umbuchung die 718 auf der Trollfjord angeboten. Die Kabine hat zwar eingeschränkte Aussicht, liegt aber recht günstig zum vorderen Treppenhaus und damit auch zu den Ausgängen auf's Umlauf und Sonnendeck. Außerdem wird die Trollfjord am 17. Mai in Trondheim liegen, so dass ich den Nationalfeiertag dort erleben kann. Damit war die Entscheidung dann endgültig getroffen und so wurde aus der "Sondertour" auf der kleinen Spitsbergen wieder die reguläre Tour auf der großen Trollfjord.

      Ich werde also am 14. Mai um 7:45 Uhr von Stuttgart über Kopenhagen nach Oslo (Ankunft 12:50 Uhr) fliegen, dort eine Nacht im Comfort Hotel Karl Johan (Premiere für mich, bislang war ich immer im Clarion Christiania) zubringen und am nächsten Tag mit der Bergenbahn nach
      Bergen fahren. Die gehört für mich irgendwie dazu. Am gleichen Tag werde ich dann die Trollfjord entern und die ganze Tour Bergen - Kirkenes - Bergen fahren. Nach dem Tourende verbringe ich dann noch eine Nacht in Bergen im Clarion Admiral, bevor es dann am 27. Mai um 16:00 Uhr wieder über Kopenhagen zurück nach Stuttgart (Ankunft 22:10 Uhr) geht.
      Grüße
      Jörn

      09/14 FM, 05/15 + 05/17 TF
      Reiseberichte im Profil

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Älbler“ ()

    • Hallo Jörn,
      es gibt bei unseren Reisen einige Parallelen.

      Bei uns sind es heute auf den Tag nur noch zwei Wochen ^^ . Wir sitzen um diese Uhrzeit auch noch im Flieger und landen um 14 Uhr in Oslo. Dort sind wir auch eine Nacht im Comfort Hotel Karl Johan, fliegen dann aber am 8.5. nach Bergen . Nach der Tour haben wir ebenfalls noch eine Nacht in Bergen ( im Clarion Admiral :thumbsup: ), bevor es dann am 20.5. auch über Kopenhagen zurück in die Heimat geht. Kofferpacken und Checkliste checken habe ich auch schon durchgespielt :D . Man muss sich ordnungsgemäß vorbereiten.

      Schöne Zeit bis dahin und schon mal :godtur:
      Gruß aus Bonn
      Rainer

      Reiseberichte und meine eigene Hurtigruten-Homepage mit allen fünf Reisen im Profil.
    • Unsere Touren haben tatsächlich viele Gemeinsamkeiten, allerdings würde für mich als Pufferküsser :D (Bahnfan) ein Flug von Oslo nach Bergen nie in Frage kommen ;) . Dafür ist die Bergenbahn viel zu schön und interessant.

      Ich bin mal gespannt, was Ihr über das Hotel in Oslo berichtet. Dass scheint ja noch recht neu zu sein und im Forum habe ich darüber noch nichts gelesen (oder nur übersehen?). Das Clarion Admiral kenne ich dagegen schon von beiden bisherigen Touren und habe mich dort sehr gut untergebracht gefühlt.

      Und wie schon geschrieben... Wenn der Fahrplan am 17. Mai nicht völlig durcheinander gerät, haben wir in Rørvik die Gelegenheit für ein kurzes Treffen.

      Euch bis dahin noch viel Vorfreude und eine ruhige Zeit der Reisevorbereitungen.
      Grüße
      Jörn

      09/14 FM, 05/15 + 05/17 TF
      Reiseberichte im Profil
    • Älbler schrieb:

      allerdings würde für mich als Pufferküsser (Bahnfan) ein Flug von Oslo nach Bergen nie in Frage kommen .


      Für uns eigentlich auch nicht, war aber im Komplettangebot von HR so enthalten. Sonst wären wir auch mit der Bergenbahn gefahren. Die bisherigen zwei Male waren traumhaft schön.
      Gruß aus Bonn
      Rainer

      Reiseberichte und meine eigene Hurtigruten-Homepage mit allen fünf Reisen im Profil.
    • ... und schon wieder verpassen wir uns knapp :hmm:
      Ich bin auch am 17. Mai in Trondheim , aber erst am frühen Nachmittag :/

      Dafür werde ich dich (oder vielmehr die Trollfjord) vielleicht auf deiner südgehenden Tour sehen.
      Wenn nichts dazwischen kommt wirst du mich passieren, wenn ich auf Vega bin.

      Dir jedenfalls eine schöne Tour :)

      Viele Grüße
      Noschwefi

      Reiseberichte siehe Profil :lofoten2:
    • Meine Mutter und ich werden am 10.05. in Bergen ankommen und ebenfalls im Clarkson Admiral übernachten. Am 11.05. geht es auf die Polarlys. :)
      Ich glaube, ich muss mich mit dem Kreuzkosten beschäftigen.
      Kreuzomaten sollte das natürlich heißen!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Nugget“ ()

    • Hallo Älbler und alle anderen, die sich hier als "bald Reisende" geoutet haben :)
      Ich wünsch euch allen ne tolle Tour!
      Den 17.Mai in Norwegen zu erleben ist wirklich toll!
      Viele Grüße
      Pollux/Karin :cat:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „pollux“ ()

    • :sdanke: @all für die guten Wünsche zu meiner bevorstehenden Reise.

      Wenn das Internet es zulässt, werde ich sicher hin und wieder direkt von der Trollfjord berichten und auch einen neuen Reisebericht habe ich mir fest vorgenommen ...

      @kalrai64 Klar, wenn Ihr die Reise als Komplettangebot gebucht habt, seid Ihr mit der Anreise natürlich gebunden. Und ich muss gestehen, dass ich 2016 von Bergen über Oslo nach Frankfurt geflogen bin. Aber da ging es zeitlich nicht anders. Ich musste auf jeden Fall am Sonntag wieder zuhause sein, da Montag wieder das Büro wartete. Mit der Bergenbahn hätte das keinesfalls gereicht.

      @Haas67 :laugh1: Der Link ist super ...

      @Noschwefi Wer weiß, wann die Trollfjord am 17. Mai in Trondheim abfährt. Am Nationalfeiertag wird ja gerne mal vom Fahrplan abgewichen. Oder mit anderen Worten, vielleicht klappt's ja dieses Jahr in Trondheim doch noch mit einem kurzen Treffen. Ansonsten müssen wir im nächsten Jahr die Reisepläne etwas besser koordinieren. ;)

      @Nugget Wir begegnen uns dann am 19.05. voraussichtlich kurz vor 08:00 Uhr bei Harstad . Wir legen nordgehend um 7:45 Uhr ab, Ihr südgehend um 08:00 Uhr an.

      @Senja Dir und allen Anderen, die mit der Nordstjernen nach Hamburg fahren werden, wünsche ich eine wundervolle und unvergessliche Tour. Wenn diese Tour schon bekannt gewesen wäre, als ich mir Gedanken über die Umbuchung meiner ausgefallenen Spitsbergentour gemacht habe, wäre die Entscheidung klar gewesen. Dann wäre ich sicher auch an Bord der Nordstjernen und hätte die Ersatztour zeitlich anders gelegt. Nationalfeiertag ist ja nächstes Jahr auch wieder ...

      @Kauderwelsch Auf der Trollfjord war ich 2015 schon einmal unterwegs und habe mich an Bord sehr wohl gefühlt. Trotzdem hätte ich mich unter normalen Umständen für ein anderes Schiff entschieden (man hat ja Auswahl ;) ), aber das Angebot von HR war zu verlockend ...

      @pollux Ich bin schon richtig gespannt, was mich am Nationalfeiertag erwartet. 2015 habe ich den ja haarscharf verpasst, da ich bereits am Morgen zum Flughafen musste, weil am nächsten Tag das Büro wartete. Trotz der frühen Morgenstunde und strömendem Regen war Bergen schon voller Menschen in Tracht. Allein das vermittelte schon einen Eindruck davon, welche Rolle der Nationalfeiertag für die Norweger spielt.

      Jetzt hab ich hoffentlich niemanden vergessen/übersehen. Falls doch, seht's mir bitte nach.
      Grüße
      Jörn

      09/14 FM, 05/15 + 05/17 TF
      Reiseberichte im Profil
    • Schade Älber, wäre bestimmt toll gewesen wenn Du uns auf der Nordstjernen Tour begleitet hättest.
      Aber vielleicht klappt es mal bei einer anderen Reise. ;)

      Jetzt haben wir noch die Tage der Vorfreude! Ich überlege schon was ich alles in den Koffer packe.

      Dir wird es sicher ähnlich gehen.

      Grüß mir die „ Trollfjord „

      Senja
    • Auch bei mir dauert es nicht mehr lange bis zu der ersehnten Reise. Alle, die den Nationalfeiertag erleben werden, beneide ich aber heftig. Das ist uns bei all den vielen Norwegenaufenthalten noch nie gelungen. Kommt vielleicht aber noch eines Tages. :P

      :godtur: und viele Grüße
      Laminaria




      Reiseberichte in meinem Profil

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Laminaria“ ()

    • Auch von mir, die gerade ihren Koffer ausgepackt hat und der der Boden unter den Füßen noch sehr schwankt: eine schöne Reise!
      Wir waren jetzt übrigens im Comfort Hotel Carl Johan. Liegt super zentral, um die Ecke vom Bahnhof, mitten in der Stadt und doch ruhig. Unser Zimmer war nicht das Größte aber völlig ausreichend und sauber. Das Frühstück und die dortige Atmosphäre waren super. Zum Bahnhof läufst du nur 5 Minuten, wir sind ja auch mit der Bergenbahn gestartet.
      Da hast du was sehr Schönes vor dir!
      Ich kann mir alles gut vorstellen und freue mich mit!
      LG
      Esther
    • Da hast du was sehr Schönes vor dir!


      Danke Esther. Dann können Jörn und ich uns ja drauf freuen. Aber das Highlight in Oslo wird mit Sicherheit das Thon Hotel Opera bleiben. Der Blick vom Frühstückstisch bei strahlendem Sonnenschein auf die Oper, ist bestimmt kaum zu toppen :love: .
      Gruß aus Bonn
      Rainer

      Reiseberichte und meine eigene Hurtigruten-Homepage mit allen fünf Reisen im Profil.
    • Ich freue mich auch auf den Bericht und beneide dich ein bisschen, irgendwann darf ich vielleicht auch den Nasjonaldagen irgendwo in Norge mitfeiern. Aber ich habe ja auch bald ein schönes Ziel und freue mich auf den schwimmenden Stammtisch und einige von euch kennenzulernen. Und vielleicht klappt es ja tatsächlich, der Nordstjernen einen Kurzbesuch abzustatten bei der Anreise in Hamburg :D
      LG Sehpferd /Helga :ilhr:

      [/url]