​Die Mucci' s auf Doppel-Kurztrip TRD-KKN und zurück

    • Teilstrecke
    • ​Die Mucci' s auf Doppel-Kurztrip TRD-KKN und zurück

      Nach unserer Silvesterreise 2015-2016 überlegten wir, zu welcher Jahreszeit wir 2017 Hurtigruten fahren wollen. Da wir bei unserer Reise im Februar/März 2014 außer in Kirkenes keinen wirklichen Winter erlebt hatten, entschieden wir uns zu einem erneuten Versuch. Der März stand also als Reisezeit fest. Die Frage nach der Strecke war schnell beantwortet. Wir wollten nicht all zu viele Urlaubstage opfern, von der Verpflegung her möglichst nur Frühstück buchen und auf jeden Fall die MS Spitsbergen testen. Eine Kombination mit meinem Lieblingsschiff der MS Nordlys führte dann zur Buchung der Strecke Trondheim-Kirkenes. Nordgehend sind wir mit der MS Spitsbergen unterwegs und nach einer Übernachtung in Kirkenes geht es südgehend mit der MS Nordlys wieder zurück. Online kann man dies sogar als eine Reise buchen.

      Mein letzter Arbeitstag war schon gestern, Stefan erledigte im Home-Office noch Einiges heute Vormittag. Ich nutzte parallel die Zeit, Koffer zu packen, Daniela zu meinen Eltern zu bringen und kurz nach 1 fuhren wir zum Flughafen.

      Lufthansa brachte uns mit dem Nachmittagsflug pünktlich von München nach Oslo.

      Nachdem wir unser Gepäck wieder aufgegeben hatten, machten wir draußen einen kleinen Spaziergang. Zurück im Flughafengebäude sahen wir, dass unser Flug nach Trondheim 15 Minuten Verspätung haben sollte.
      Die Sicherheitskontrolle dauerte bei mir besonders lange, weil meine Kosmetikeinkäufe vom Münchner Flughafen genau inspiziert und auf alles Mögliche hin untersucht wurden. Gut, dass wir es nicht eilig hatten.
      Wir schauten uns noch den neuen Abflugbereich an und genossen dort ein wenig die Ruhe. In der Zwischenzeit hatte sich unser Abfluggate 3 Mal geändert und wir mussten bis ans andere Ende zu Gate A22. Als wir dort ankamen begann kurze Zeit später das Boarding. Die Maschine war recht voll, doch am Ende fehlten 2 Passagiere, die trotz der Verspätung nicht an Bord kamen. Natürlich musste noch deren Gepäck wieder ausgeladen werden und so starteten wir am Ende ca. 40 Minuten später als geplant.

      In Trondheim-Værnes gelandet, nahmen wir unsere Koffer in Empfang und entschieden uns, mit dem Zug in die Stadt zu fahren. Wir mussten zwar gut 20 Minuten warten, aber der Preisvorteil gegenüber dem Flybussen war uns das Wert (82 statt 130 NOK)! Außerdem kann man ganz bequem im Warmen direkt vom Flughafengebäude zum Bahnsteig gehen. Dort gibt es auch einen Wartebereich.

      Am Bahnhof in Trondheim nahmen wir nach dem Aussteigen die Treppen direkt hinauf zur Brücke und erreichten zu Fuß das Clarion Hotel & Congress nach gut 5 Minuten. Schnell hatten wir unser Zimmer im 7. Stock mit Blick auf Munkholmen bezogen.

      Jetzt liegen wir schon im Bett und freuen uns morgen auf die MS Spitsbergen :winki:
      Gruß JKmuc

    • Ich schließe mich gerne an und wünsche Euch Beiden ebenfalls :godtur:

      Es gibt ja schon einige Berichte, aber ich bin trotzdem gespannt, wie Euch Beiden die Spitsbergen gefällt und was ihr von Bord berichtet. Eigentlich wollte ich mir ja Ende Mai 2016 selbst einen Eindruck verschaffen, doch durch die verspätete Fertigstellung wurde das ja leider nix...
      Grüße
      Jörn

      09/14 FM, 05/15 + 05/17 TF
      Reiseberichte im Profil
    • God tur für euch. Vielleicht sieht man sich heute Abend in Rørvik .
      Update 8:53: wir haben leider um 20 Uhr unser Captain's Dinner. Wenn jemand die frühe gegen späte Sitzung tauschen möchte können wir evtl. doch noch gewechselt werden.
      Grüße aus dem Rheinland

      Berichte sind in meinem Profil zu finden

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Kauderwelsch“ ()

    • Ich wünsche euch auch eine gute Reise mit moderatem Seegang, grünem Licht von oben- Schnee hat es ja nun genug.
      Ich bin auch gespannt, wie euch die Spitsbergen gefällt, ich habe sie mir im Dezember ja auch angesehn als ich in Tromsø war. Wünsche eine God tur :thumbsup:
      LG Sehpferd /Helga :ilhr:

      [/url]