Knocking at nocks door

    • B-K-B
    • Wenn ich das so lese,lieber Noschwefi, dann werde ich ein klein wenig grün vor Neid. Denn GöGa und ich hatten zwar auch ganz schöne Bewegungen, es hätte aber noch mehr sein können. Nun hoffen wir auf unser Reisebüro die uns vor Weihnachten andeuteten, dass im Februar/März 2017 eine Tour geplant ist.
      Viel Spaß noch beim "reiten" und liebe Grüße an deine GöGa
      Grüße aus dem Rheinland

      Berichte sind in meinem Profil

    • Das Grün auf der Hustadvika kam natürlich nicht vom Himmel, vielleicht war es vom Himmel gesandt, aber das können die vom Grün <X Betroffenen besser beurteilen. Wir hatten dank der Vorsichtsmaßnahmen keine Verluste zu beklagen. Ob Seafox1 wirklich ohne alle Unannehmlichkeiten davongekommen ist, ist nicht belegbar, aber wir glauben es ihm gern.

      Wir legten uns ziemlich bald nach dem Abendessen in die Koje. Dort wurde ich eine lange Weile vom Kopf auf die Füsse und wieder retour gerutscht. Noschwefi, dem die Koje unter dem Fenster zu eigen ist, trainierte dagegen die Beinmuskulatur, um einem harten Aufprall auf dem Kammerboden vorzubeugen. Aber nicht lang, und wir schliefen.

      Und schliefen und schliefen bis Trondheim . Wir liefen im dichten Schneegestöber zur MS Nordkapp und dann weiter in die Stadt, am Fischmarkt vorbei zum Dom. Auf dem Weg zur Gamle bru wurde es etwas heller und der Schneefall ließ nach. In der Kaffeebrenneriet gönnten wir uns Zimtbolla und Kaffee bevor es im grossen Bogen zurück zum Schiff ging. Der leichte Schneefall wurde wieder zu heftigem Schneegestöber. Ich war froh, dass wir rechtzeitig wieder an Bord waren. :lofoten2:

      Nach dem Mittagessen kamen kurz hintereinander zwei Durchsagen: Die Folda plant ein Tänzchen mit der alten Lady. Und aus zwei Sitzungen am Abend wird eine späte um 19.30 Uhr.

      Wie es ausschaut, war das Tänzchen nicht ganz so schlimm. Noschwefi war die ganze Zeit draussen, und mir geht es auch noch gut. Von den anderen habe ich nun länger nichts gehört. Mal schauen, ob sich das Tänzchen auf die Passagierzahl beim Abendessen auswirkt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „bonimali“ ()

    • Ich frage mich langsam ob die Leutchens auf dem gleichen Schiff und in der gleichen Region unterwegs sind wie ich war...
      Jan 2009 FM ~ Jan 2010 NL ~ Jan 2011 FRAM (Antarctica) ~ Apr 2011 NN ~ Mrz 2012 LO ~
      Jan 2013 LO (Alta) ~ Feb 2014 KH ~ Jan 2016 LO ~ Feb 2018 LO

      Reiseberichte siehe Profil!

    • Mit etwas Verzögerung (der Grund dafür wird hoffentlich später deutlich) hier ein weiterer

      Aktueller Auszug aus dem Logbuch:

      Dienstag, 19. Januar 2016 (Tag 3)

      16:10 Uhr
      Stokksund ohne Begründung abgesagt

      18:00 Uhr
      Begebe mich hinter die Nock

      18:10 Uhr
      Kapitän trifft Beginn der Folda

      19:20 Uhr
      Schiffsschaukel beendet - begebe mich rein

      19:30 Uhr
      Abendessen ohne grüne Gesichter

      20:50 Uhr
      Trollinvasion beginnt

      20:52 Uhr
      Platte Nasen an der Messentür

      20:53 Uhr
      Mikael wendet Invasion der Messe durch "NO ENTRY"-Schild ab

      21:10 Uhr
      Abendessen beendet

      21:12 Uhr
      Trollinvasion in Kabine 305

      21:15 Uhr
      Gegeninvasion auf MS Finnmarken startet

      21:30 Uhr
      Alle Trolle eliminiert - MS Lofoten legt ab

      22:00 Uhr
      Reiseleiter kündigt Polarkreisüberquerung für 7:05 - 7:10 Uhr am nächsten Morgen an.

      Mittwoch, 20. Januar 2016 (Tag 4)

      7:12:49 Uhr
      Polarkreis "pünktlich" überquert, nachdem Kapitän gebummelt hat

      8:23 Uhr
      Vinkekonkurranse mit MS Polarlys dank Piratenunterstützung gewonnen

      8:38 Uhr
      Blaue Stunde beginnt - wolkenlos bei -8°C

      9:15 Uhr
      Einlaufen in Örnes
      Kaffeetrinker auf Balkon

      9:57 Uhr
      Fernbedienung der Nock wird repariert
      Leider erfolglos

      10:15 Uhr
      Im Ladebereich Erste-Hilfe-Utensilien für MS Lofoten entdeckt - 1 Batterie und 1 Fass Schmieröl
      Chor: Wir sind alle Individualisten :)
      Einzelstimme: Ich nicht :P


      Reiseberichte siehe Profil :lofoten2:


    • Aktueller Auszug aus dem Logbuch:

      Mittwoch, 20. Januar 2016 (Tag 4)

      10:20 Uhr
      Neptun erscheint an Bord

      10:22 Uhr
      Forie-Mitreisende erhält als erste die Taufe

      10:30 Uhr
      Neptun verlässt das Schiff und schickt erste Sonnenstrahlen als Abschiedsgruß

      12:30 Uhr
      Wieder an Land
      Die Morgendämmerung ist gerade nahtlos in die Abenddämmerung übergegangen

      12:31 Uhr
      Gangway der MS Lofoten entdeckt - längsseits des Schiffs an Land

      13:15 Uhr
      Stafettpinne besetzt löchriges Schiff am Kai von Bodö

      13:50 Uhr
      Pepperkakebyen entdeckt

      14:45 Uhr
      Zurück an Bord
      Gangway liegt auf Oberdeck

      16:02
      Landegodekjerringa am Ende der blauen Stunde passiert

      16:03 Uhr
      Aufwärmen, Vorbereitungen auf Logbucheintrag
      Chor: Wir sind alle Individualisten :)
      Einzelstimme: Ich nicht :P


      Reiseberichte siehe Profil :lofoten2:


    • @Efraim
      Stell Dein Licht nicht unters Rentier (wie die Einheimischen hier sagen), Deine Logbucheinträge sind sehr unterhaltsam; Du hast halt andere Schwerpunkte ;)


      Aktueller Auszug aus dem Logbuch:

      Mittwoch, 20. Januar 2016 (Tag 4)

      16:05 Uhr
      Nordlichtwarnung im Internet - Kp4

      16:25 Uhr
      Stehe auf Nordlichtwache

      16:27 Uhr
      Kamera bestätigt erste Sichtung - Meldung an bonimali

      16:32 Uhr
      Offizielle Nordlichtmeldung durch Reiseleiter

      17:58 Uhr
      Abbruch der Nordlichtobservation wegen Diner - viel Grün und Violett gesehen

      18:05 Uhr
      Abendessen bei Schneefall

      20:49 Uhr
      Wieder Vinkekonkurranse gewonnen - diesmal gegen MS Vesteralen

      21:00 Uhr
      Zum Aufwärmen ins Magic Ice - draußen Schneesturm

      22:00 Uhr
      Anfahrt Trollfjord wegen Wetter abgesagt

      22:15 Uhr
      Fischfrikadellen bestehen aus frittiertem Fischpudding

      22:30 Uhr
      Tagesbefehl für Folgetag weist Wegfall des Nordkapp-Buffets aus
      Chor: Wir sind alle Individualisten :)
      Einzelstimme: Ich nicht :P


      Reiseberichte siehe Profil :lofoten2:


    • Aktueller Auszug aus dem Logbuch:

      Donnerstag, 21. Januar 2016 (Tag 5)

      7:00 Uhr
      Ladetätigkeiten in Harstad beobachtet

      7:05 Uhr
      Wasser wird fix gebunkert - bei -8°C wichtig

      7:15 Uhr
      Schneepflug geht an Bord
      Sinnvoll bei 7 cm Neuschnee

      11:00 Uhr
      Eisnebel vor Finnsnes

      11:22 Uhr
      Aufwartung beim Wikinger
      MS Lofoten überm Eisnebel noch zu erkennen

      11:50 Uhr
      Erste Berge in der Sonne

      13:18 Uhr
      Weitere Nebelbänke passiert, Temperatur -5°c

      14:40 Uhr
      Zur Mitte der blauen Stunde Tromsö erreicht

      17:43 Uhr
      Nach Polarmuseum- und Ölhallen-Besuch zurück an Bord
      Rettungsboote und Landungssteg entladen - Notfallübung?

      18:30 Uhr
      Arktisches Buffet
      Kein visueller Unterschied zum Nordkapp-Buffet

      18:35 Uhr
      Schneefall setzt ein

      20:14 Uhr
      Treffen verfrüht MS Nordnorge.
      Vinkekonkurransen mit Trillerpfeife gegen Blitzlicht gewonnen

      21:30 Uhr
      Lokale Küche - Stokkfisch
      Sehr interessanter, aber trockener Vortrag - wieder kein Aquavit verkauft

      22:15 Uhr
      Letzte Vorbereitungen auf die Loppa .
      Vorhersage: Schnee bei 11 m/sec aus SW

      22:35 Uhr
      Waschlappen in der Lüftung der Kabine 303 entdeckt.
      Vermutung: von @cetraria hinter- oder besser: überlegt (oder doch hochgelegt?)
      Chor: Wir sind alle Individualisten :)
      Einzelstimme: Ich nicht :P


      Reiseberichte siehe Profil :lofoten2:


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Noschwefi“ ()