Neuer Internetauftritt

    • Nordlicht schrieb:

      Nach 6 Tagen eine Antwort...

      Das schreckt mich jetzt gar nicht so sehr. Ich habe gerade eine Anfrage per Mail an Hurtigruten gerichtet und bekam eine automatisierte Antwort, dass es etwa eine Woche dauern wird, bis ich eine Antwort bekomme. Ich soll nicht nochmals anfragen, die Mails würden in der Reihenfolge des Eintreffens beantwortet. Da liegen die 6 Tage ja im Rahmen. (Ich habe voriges Jahr auf eine Beschwerde bei den Wiener Linien nach 10 Wochen Antwort bekommen. Da wusste ich gar nicht mehr recht, was der Grund für die Beschwerde war.)

      Was mich wirklich nachdenklich stimmt ist die Tatsache, dass man Teilstrecken nur mehr auf der norwegischen Seite buchen kann oder eben telefonisch. Wie @Nordlicht geschrieben hat, meinen dann neue Interessenten, eine Teilstrecke wäre nicht mehr buchbar. Das ist ja dann so, wie wenn ich eine Teilstrecke der Bahnlinie Budapest-Frankfurt auch nur mehr in dem Land buchen kann, das der Primäranbieter ist. Da kann ich ja auch Teilstrecken bei der DB, der ÖBB und der MAV buchen Für mich stellt sich hier schon die Frage, ob das dem Gleichheitsprinzip entspricht.
      Gerda (Alta Connection) :lofoten2:
    • Wenn ich auf der Hurtigrutenseite im Menü auf "Suche" gehe
      und dort in der Zeile z. B. " Tromsö - Trondheim " eingebe,
      bekomme ich vier Häfen zur Auswahl, bei denen ich den Abfahrtshafen auswählen kann.
      Danach öffnet sich eine neue Seite, bei der ich den Ankunftshafen wählen kann
      danach öffnet sich darunter der Kalender für Januar.
      Monat auswählen, aktualisieren.
      Schiff/Tag auswählen
      Kabinenart auswählen
      weiter zur Buchung.
      Hat alles funktioniert bis "zahlungspflichtig buchen"-
      was ich leider momentan aus Zeitgründen nicht tun kann....
      Grüße, Bavaria :)
    • Auf „Umwegen“ kommt man hin, geht ja auch über die Landkarte und wenn man einen Hafen auswählt. Was mich persönlich stört ist das man die Teilstrecke direkt von der Seite nimmt und das ganz bewusst. Man will das nicht mehr verkaufen, zumindest hier in Deutschland :pardon:
      Nordlicht :flower:

    • HR rettet die Kundschaft noch weitergehend vor dem Geldausgeben

      Hallo alle Souvenirjäger,

      seit ein paar Tagen ist unter "Praktische Informationen" das ehemalige Unterkapitel "Gutscheine und Web-Shop" in seinem Umfang beschnitten worden. Die aktuelle Rubrik trägt nun den Titel "Hurtigruten Gutescheine". Ja, der Link in den Webshop ist verschwunden. Wer sich den direkten Link gemerkt hatte, kann es darüber noch versuchen. Aber auch da hat man kein Glück mehr In der deutschsprachigen Version bekommt man bereits seit (mindestens) Mitte Dezember ein "Kurze technische Pause - wir sind so schnell wie möglich wieder für Sie da". Die norwegische Variante behauptet "... er stengt" - also "ist geschlossen", was natürlich auch ein permanentes Verschwinden des Shops bedeuten kann.

      So sparen wir denn das unnötige Ausgeben von Geld - z.B. für eine HR-Karte - oder was auch immer. Macht ja aber auch nichts; man muss ja nur die nächste Reise antreten - schon kann man den Bordshop besuchen.

      Demnächst kommt unter hurtigruten.de wahrscheinlich nur noch ein fester Text " Internet ist uns zu modern - bitte rufen Sie uns an - oder gehen Sie in das Reisebüro Ihres Vertrauens".

      LG Klaus
      Liste der Reisen findet sich in meinem Profil.

      HR-Virusinfektion passierte im März 2015.
    • Ich war gerade auf der Homepage - dort wurde ich aufgefordert, ein paar Fragen zu beantworten, wenn ich helfen möchte, dass die HP verbessert wird. Ich weiß nicht, ob es das schon länger gibt, mir ist es vorige Woche noch nicht aufgefallen, sondern erst heute - und ich habe die Chance genützt, meine Anmerkungen zur aktuellen Homepage und den Möglichkeiten bzw. Nicht mehr-Möglichkeiten abzugeben.
      Gerda (Alta Connection) :lofoten2:
    • Hallo Alle,

      tja, jetzt bin ich mir gar nicht so sicher, ob ich das besser hier schreiben soll oder lieber unter "Neuer Internetauftritt". Seit neuestem geht das Buchen von Distanzreisen ("Von Hafen zu Hafen") über die deutsche Seite gar nicht mehr. Der Einstieg über den direkten Link führt nur auf eine Info-Seite, auf der steht, man solle die Hotline anrufen. Auch der Einstieg über die Landkarte führt nur noch eben dorthin. Für deutsche Kunden gibt es Distanzreisen nur noch per Telefon. Auf der norwegischen Seite ist "Havn til Havn" weiterhin die Standard-Einstiegsseite. Soll das jetzt heißen, dass man "uns" nicht mehr will?

      Letztendlich ist ja das Anbieten genau dieser Leistung der Kern des bestehenden Vertrags zwischen HR und dem norwegischen Staat. Die touristisch angehauchte Version der "Rundreise für Kreuzfahrttouristen" war ja nicht der ursprüngliche Zweck, für den die Hurtigruten 1893 ins Leben gerufen wurden.

      LG Klaus
      Liste der Reisen findet sich in meinem Profil.

      HR-Virusinfektion passierte im März 2015.
    • Ich denke der Markt boomt und die wollen in erster Linie Komplettreisen verkaufen, es geht ja auch nicht mehr die Komplettreise nur mit Halbpension zu buchen ( auch in Norwegen nicht), so die Aussage Ende November.
      Es bleibt also der Weg entweder telefonisch sein Glück zu probieren oder auf der norwegischen Seite zu buchen ( eventuell auch da telefonisch, was ich nur empfehlen kann, habe nur meine eine emailadresse und bekommen von beiden Seiten die newsletter)
      LG Sehpferd /Helga :ilhr:

      [/url]
    • Ich habe gerade einen Newsletter erhalten. In diesem werde ich aufgefordert, einer neuen Datenschutzrichtline zuzustimmen, damit ich weiterhin den Newsletter erhalte.
      In diesem Zusammenhang soll es ab Mai 2018 eine sogenannte "Mypage" geben, in der die persönlichen Einstellungen und Präferenzen geändert werden können.
      Auf Basis dieser Daten soll es dann wöchentlich einen maßgeschneiderten Newsletter auf verschiedenen Plattformen (E-Mail, SMS, Telefon, Social Media oder per Post) geben.

      Lassen wir uns mal überraschen, was da auf uns zukommt :S

      Viele Grüße
      Noschwefi
      Chor: Wir sind alle Individualisten :)
      Einzelstimme: Ich nicht :P


      Reiseberichte siehe Profil :lofoten2:


    • Ich habe gerade auch wie Noschwefi oben geschrieben diesen Newsletter erhalten und der neuen Datenschutzrichtlinie zugestimmt. Lass mich auch überraschen, was da auf einen zukommt.
      :lofoten2:
      Gruß
      Jürgen

      Kong Harald 2013 BGO-KKN
      Richard With 2015 BGO-KKN-BGO
      MS Lofoten 2017 BGO-KKN-BGO
      MS Lofoten 2019 BGO-KKN-BGO