MS MIDNATSOL: Zukunfts-Gerüchteküche

  • Die Midnatsol wurde so gebaut, dass sie im Notfall als Hospitalschiff verwendet werden kann. Dafür gab es seinerzeit einen Zuschuss von der Norwegischen Marine. Ich vermute daher, dass sie im Katastrophenfall eingezogen werden würde. Bei einem Betrieb entlang der Küste könnte dies relativ kurzfristig geschehen. Wenn die Midnatsol jedoch ein knappes halbes Jahr im Bereich Südamerika/ Antarktis unterwegs sein würde, wäre das in dieser Zeit nicht kurzfristig möglich. Daher stellt sich mir die Frage, ob sie überhaupt Expeditionstouren in entsprechend weit entfernten Regionen durchführen kann. :hmm:
    <3 lig hilsen
    Bernhard

  • Nordlicht schrieb:

    Ich denke schon das man langfristig planen kann für eine Hurtigurten Reise. Man kann ja jetzt schon in der Buchungsmaske bei Hurtigruten sehen das ab dem 07.09.2016 keine Buchungen mehr für die Midnatsol möglich sind.


    Wir haben uns Anfang März die Midnatsol für September 2016 ausgesucht. Zu der Zeit war sie noch komplett berücksichtigt.
    Ebenso hab ich mir den Hurtigruten Katalog 2016/17 zuschicken lassen. Auch dort steht sie noch für 2016 im Plan.
    Ich denke also, dass die Änderung relativ kurzfristig erfolgt ist.
    Viele Grüße
    Pollux/Karin :cat:
  • pollux schrieb:

    dass die Änderung relativ kurzfristig erfolgt ist.

    Ich weiß nicht ob man da von kurzfristig reden kann ?( Kurzfristig ist für mich wenn ich 4 Wochen vorher erfahre ob mein Schiff fährt oder nicht ;) Aber das steht ja hier nicht zum Thema. Und mit 1,5 Jahren im voraus kann man denk ich noch "gut" umplanen und sich auf ein anderes Schiff einlassen und freuen.
    Uns ging es ja nicht anders, wir wollten die Option festmachen und dann hieß es plötzlich ich kann die Midnatsol nicht mehr buchen. Kann aber gerne Trollfjord oder Finnmarken nehmen die hätten die gleiche Größe. :whistling:


    Nordlicht :flower:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Nordlicht“ ()

  • Puh, wenn es stimmt, dann haben sie aber eine ausgesprochene "Schönheit" aufgetan. Klar, im Sinne des Küstendienstes mit Transportauftrag, passt das Schiff sicher recht gut. Größe (von der Länge ähnlich Vesteralen), Ladekapazität, Ladeluken - sicher alles gut. Aber für uns Rundtourer, Landschaftsgucker und Draußensteher scheint das wahrlich kein Gewinn zu werden, wenn man aus den verfügbaren Bildern des Schiffes versucht, Schlüsse zu ziehen. Keine Nock oder vorderer Balkon - die Sicht nach vorne ist äußerst bescheiden. Selbst ein Panoramasalon hätte eher Vesteralen-Charakter. Von Umlaufdeck kann schon da keine Rede sein, aber dass dann umso weniger, wenn dieses im Bereich über der großen Ladeluke nochmals unterbrochen ist. Bleiben also nur das kleine Deck am Heck und die Bereiche unter den Rettungsbooten sowie das kleine Oberdeck am Heck zum Draußenstehen. Sicher werden noch Anpassungsarbeiten durchgeführt, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass die so tiefgreifend sein werden, dass das Schiff für mich eine den anderen Schiffen vergleichbare Attraktivität - und da gibt es für mich schon klare Abstufungen - erhält.
    Es grüßt Capricorn :hut:

    7/11 RW // 3/12 NX // 7/12 FM/VE // 3/13 VE // 1/14 TF // 3/14 LO Verweise auf Reiseberichte im Profil
    7/14 NX
  • OK, mit Umbauten kann man sicher einiges machen - siehe Vesteralen. Dann wird sie bestimmt noch "schöner". :lol: Aber OK, ich gebe zu, meine Sichtweise ist einseitig die eines Touristen. :) Noch hat HR ja auch einen Transportauftrag zu erfüllen. Und das ließe sich mit dem prospektiven Neuzugang sicher sehr gut machen.
    Es grüßt Capricorn :hut:

    7/11 RW // 3/12 NX // 7/12 FM/VE // 3/13 VE // 1/14 TF // 3/14 LO Verweise auf Reiseberichte im Profil
    7/14 NX
  • Wenn ich mir das Schiff so ansehe bin ich mir nicht sicher ob es nicht eine begehbare Möglichkeit auf dem Oberdeck gibt - über der Brücke, ähnlich der FRAM.
    Gruss - Arctica

    Jan 2009 FM * Jan 2010 NL * Jan 2011 FRAM (Antarctica) * Apr 2011 NN * Mrz 2012 LO * Jan 2013 LO (Alta)* Feb 2014 KH *
    Jan 2016 LO

    Reiseberichte siehe Profil!
  • Ich halte es für unwahrscheinlich, dass dieser Bereich bei der regulären Küstenroute zugänglich gemacht wird. Extrem exponiert. Bei Expeditionstouren macht das ja Sinn, weil die Situationen gut unter Kontrolle sind. Vielleicht ja ein zugänglicher Bug ? Obwohl auch nicht besonders wahrscheinlich.
    Es grüßt Capricorn :hut:

    7/11 RW // 3/12 NX // 7/12 FM/VE // 3/13 VE // 1/14 TF // 3/14 LO Verweise auf Reiseberichte im Profil
    7/14 NX
  • Bin ich froh, das ich noch in diesem Herbst noch einmal mit ihr fahren kann. Mein Mütterlein wäre
    untröstlich wenn sie das nicht mehr erleben könnte. Ich selber kann später auf die Trollfjord umsteigen, oder
    auf eins der anderen Schiffe.
    Heute ist irgendwie nicht mein Tag.
    Liebe Grüße von Blue
  • Als ich den 1. Beitrag von @pollux las musste ich sofort an @Caro71 denken. Ich glaub die fällt uns glatt vor Schreck vom Stuhl, :girl_cray2: :help-sos: wenn die das liest.

    Der Gedanke, dass die Midnatsol evtl. für Explorerreisen eingesetzt wird macht durchaus Sinn - denn im Zusammenhang mit der Neuausrichtung von Hurtigruten wurde hier im Forum an andere Stelle doch schon etwas über den Plan Reisen entlang der russischen Küste anzubieten geschrieben. Mit der Fram alleine wäre dies sicherlich nicht machbar, es sei denn Hurtigruten reduziert oder streicht die Touren rund um Island, Grönland und Spitzbergen.
    Im Winterhalbjahr muss es ja für Hurtigruten nicht zwingend mit 2 Schiffen in die Antaktis gehen. Dadurch dass die Midnatsol ein kleine Badelandschaft an Deck hat könnte sie auch als Kreuzfahrtschiff etwas individuellere Ziele, als die großen Kreuzfahrer, mit kleinen Häfen im südlichen Teil der Weltkugel anlaufen.
    Ein längerer Werftaufenthalt zur Umgestaltung und Generalüberholung ab September 2016 wäre somit durchaus denkbar.
    Gruß Eisbär



    Reiseberichte siehe Profil
  • Es scheint auf jeden Fall so, als wüssten wir mehr als die HR-Mitarbeiter selbst :/

    Da ich die Midnatsol bis jetzt noch nicht mal besichtigen konnte, ist es für mich kein persönliches Drama. Das wird es erst, wenn hier die Spekulation, dass die Lofoten aus der Route gehen könnte, wahr wird ;(
    :gr-blume: Sandra

    2011 NO * 2012 NN * 2012 LO * 2013 LO * 2014 2x LO * 2015 VA * 2016 2x NX
    Reiseberichte im Profil

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „cetraria“ ()