MS NORDLYS: Kabineninfos und -Fragen

    • MS NORDLYS: Kabineninfos und -Fragen

      tropenfisch schrieb:

      Natürlich gibt es auch J-Kabinen mit relativ guter Aussicht, dazu kann ich aber nichts sagen weil ich die Richard With nicht kenne.
      Wir waren gerade auf der baugleichen MS Nordlys und hatten selbst die J2-610 mit nicht wirklich eingeschränkter Sicht, wie man auf den Fotos sehen kann.



      Auch interessant ist die Kabine J2-626, wo die eingeschränkte Sicht zumindest einen großzügigen Spalt an Aussicht bietet:



      Da beide Kabinen auf der Steuerbord-Seite liegen, entsprechen sie von der Größe her den U-Kabinen und sind daher etwas geräumiger als die Kabinen auf der Backbord-Seite in dem mittleren Teil des Decks 6. Auf dieser Seite befindet sich die Kabine J2-609, die eben etwas kleiner ist, aber deren Sicht auch nur unwesentlich eingeschränkt ist.



      Ich hoffe, mit den Fotos etwas zur Einschätzung der J-Kabinen auf den Stralsunder Schiffen beitragen zu können. Vielleicht hilft es dem ein oder anderen bei der Wahl seiner Kabine. Die 610 wird bei den J-Kabinen wohl unser Favorit bleiben :good3:

      Zu den Kabinen J2-609 und 610 muss ich allerdings sagen: Wenn oben drüber auf Deck 7 in der Bar oder auch davor etwas los ist, kann das von der Geräuschkulisse nachts schon etwas störend sein. Aber wir fahren ja auf einem Schiff und da ist nun mal nicht alles perfekt isoliert :8):
      Gruß JKmuc

    • Beitrag in den entsprechenden Faden verschoben

      Schau mal im Wiki unter NORDLYS, da findest du einige Bilder.

      Doppelbetten gibt es ausser in den Minisuiten / Suiten soviel ich weiss nur auf den renovierten Schiffen, da ist die NORDLYS nicht dabei. Aber ein Sofabett entspricht dem normale Bett, ausser dass man es am Tag hochklappt um darauf zu sitzen. Man darf da nicht die durchgerittenen Sofabetten mancher Hotelzimmer im Auge haben.
      Jan 2009 FM ~ Jan 2010 NL ~ Jan 2011 FRAM (Antarctica) ~ Apr 2011 NN ~ Mrz 2012 LO ~
      Jan 2013 LO (Alta) ~ Feb 2014 KH ~ Jan 2016 LO ~ Feb 2018 LO

      Reiseberichte siehe Profil!

    • Hallo,

      ​wir sind seit wenigen Tagen zurück von unserer Reise mit der Nordlys. Wir hatten die Kabine 652, die Einrichtung entspricht genau dem 2. Foto von JKmuc, nur spiegelverkehrt. Ich hab auf dem Klappsofa wunderbar geschlafen und tagsüber konnte man bequem sitzen (sofern man tagsüber überhaupt in der Kabine war) oder drauf knien und rausschauen. Zu den Sichtbehinderungen kann ich nichts sagen, in unserer U-Kabine gab es die nicht.
      ​Von den Anlege- und Lademanövern in der Nacht haben wir auf dieser Seite des Schiffs nichts bemerkt. Ein großer Vorteil war für uns, dass nur wenige Schritte, vorbei an zwei Kabinentüren, der Ausgang war. Vom Balkon auf Deck 6 kommt man über eine Treppe aufs Sonnendeck 7 - war für uns perfekt weil wir viel draußen sein wollten.

      ​LG
      Uschi
    • Jan, du hast eine Außenkabine mit eingeschränkter Sicht gebucht. Viel kann man nach draußen somit nicht sehen. Es dringt zumindest Licht in die Kabine.

      eisloewe
      NV Sept. 1991 - MS Sept. 1992 - NK Sept. 1996 - NK Mai 2000 - NL Juli 2003 - MS Okt. 2008 - TF Okt. 2011 - TF Jan. 2013 - TF Jan. 2014 - FM Feb. 2015
    • Jan schrieb:

      Hallo, ich habe heute die Reiseunterlagen für meine Reise Tromsø-Molde im März bekommen, darin wurde mir die Kabine 619 zugeteilt. Laut Wiki hängt genau da das Rettungsboot mittig davor, kann mir jemand sagen wie groß die Sichteinschränkung ist? Dankeschön :)


      Ich habe mir jetzt nicht die Lage der Kabine und der Rettungsboote angesehen, gehe aber ganz stark davon aus, dass Du/Ihr eh nicht viel aus dem Fenster schaut. Wir hätten bei unserer Fahrt auch gut und gerne eine Innenkabine nehmen können...
      05/2016 B-K-B MS Nordlys