31 Stunden Hölle

Dienstag, 24. Oktober 2017, 06:00 - 06:45

  • Reportage l Phoenix l 06.00 - 06.45 Uhr l 45 min l 2008

    Die letzte Fahrt der "Deutschland"

    m Dezember 1875 legt der Dampfsegler "Deutschland" in Bremerhaven ab und nimmt Kurs auf New York. Mit an Bord zahlreiche Auswanderer, amerikanische Touristen und Kaufleute mit Waren für die Weltausstellung in Baltimore. Das Kommando führt der erfahrene Kapitän Eduard Brickenstein. Dennoch kommt es zu einer folgenschweren Havarie. 130 Jahre nach der Katastrophe bemüht sich ein Team aus Unterwasser-Archäologen, das Wrack in den Untiefen des Ärmelkanals zu orten. Die Forscher wollen die Ereignisse jener Dezembernacht rekonstruieren....
    Nordlicht :flower: