Verschollen vor Spitzbergen

Dienstag, 24. Oktober 2017, 06:45 - 07:30

  • Reportage l Phoenix l 06.45 - 07.30 Uhr l 45 min l 2008

    Vorstoß ins Polarmeer

    Am Morgen des 5. August 1912 verlässt die "Herzog Ernst" den norwegischen Hafen Tromsø und nimmt Kurs auf Spitzbergen. An Bord: der Polarforscher Herbert Schröder-Stranz und eine 15 Mann starke Crew aus Seeleuten und Wissenschaftlern. Schon seit Jahren träumt der ehemalige Offizier von der Durchquerung der Nord-Ost-Passage. Jetzt scheint er seinem Ziel ein Stück näher zu sein. Der kleine Stoßtrupp ist unterwegs im Auftrag des deutschen Kaisers Willhelm II. Doch schon wenige Tage später scheitert das Unternehmen....
    Nordlicht :flower: