Färöer Inseln - Land der Unbeugsamen

Dienstag, 25. April 2017, 11:15 - 12:00

  • Reportage l BR l 11.15 - 12.00 Uhr l 45 min

    Die 18 Färöer Inseln verteilen sich zwischen Island, Schottland und Norwegen. Seit dem 14. Jahrhundert sind sie Teil des Dänischen Königreichs. Doch die Färinger sehen sich nicht als Dänen, sondern als Nachfahren der Wikinger. Mehr als die Hälfte aller Färinger wünscht sich die Unabhängigkeit von Dänemark.
    Der 64-jährige Birgir Enni ist überzeugt: "Man hat immer eine bessere Zukunft, wenn man selbst bestimmt. Hier gibt es genug zum Überleben...
    Nordlicht :flower: